Or­dent­lich Druck wenn nö­tig

Mo­der­ne Sys­te­me op­ti­mie­ren die Warm­was­ser-Zir­ku­la­ti­on und so die Ef­fi­zi­enz

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Bauen Wohnen Modernisieren -

W enn di­cke Ja­cken, Müt­ze und Schal end­lich wie­der im Schrank ver­schwin­den und die FlipF­lops her­aus­ge­holt wer­den, sind Herbst und Win­ter schnell ver­ges­sen. Doch vie­le Haus­be­sit­zer er­wischt es be­reits viel frü­her wie­der eis­kalt als ih­nen lieb ist: mit der Abrech­nung des Ener­gie­ver­sor­gers und ei­ner ho­hen Nach­zah­lung. Wer im kom­men­den Win­ter dann trotz­dem war­me Fü­ße und ei­nen küh­len Kopf be­wah­ren will, soll­te Früh­jahr und Som­mer zur Hei­zungs­op­ti­mie­rung zu nut­zen.

Es muss nicht im­mer gleich ei­ne neue An­la­ge sein: Häu­fig un­ter­schätzt wer­den Hei­zungs­um­wälz­pum­pen und Warm­was­ser-Zir­ku­la­ti­ons­pum­pen in Ein- und Zwei­fa­mi­li­en­häu­sern. In den meis­ten äl­te­ren Hei­zungs­an­la­gen sind zu groß di­men­sio­nier­te und un­ge­re­gel­te Pum­pen ein­ge­baut. Das führt häu­fig zu ei­ner un­re­gel­mä­ßi­gen Wär­me­ver­tei­lung im Haus.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.