Aus dem Po­li­zei­be­richt

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Aktuell - SO

Po­li­zei als Piz­zabo­te: Der 46-jäh­ri­ge Fah­rer ei­nes Piz­za-Lie­fer­ser­vice fuhr am frü­hen Sams­tag­mor­gen mit sei­nem Pas­sat auf der Wald­stra­ße in Gag­ge­nau in Rich­tung Kant­stra­ße. An der Kreu­zung Bis­marck­stra­ße miss­ach­te­te der Piz­za­fah­rer die Vor­fahrt ei­nes von rechts kom­men­den Arz­nei­mit­tel-Ku­rier­diens­tes, der mit sei­nem Sprin­ter auf der Vor­fahrts­stra­ße fuhr. Die bei­den Fahr­zeu­ge stie­ßen zu­sam­men und schleu­der­ten ge­gen ei­nen Am­pel­mast und ei­ne Stra­ßen­la­ter­ne. So­wohl der Pas­sat-Fah­rer als auch der 23-jäh­ri­ge Fah­rer des Sprin­ters wur­den schwer ver­letzt und muss­ten ins Kran­ken­haus Ras­tatt ein­ge­lie­fert wer­den. Es ent­stand ein Sach­scha­den in Hö­he von ins­ge­samt 20 000 Eu­ro. Bei­de Fahr­zeu­ge muss­ten ab­ge­schleppt wer­den. Der Hun­ger der Piz­zaBe­stel­ler konn­te üb­ri­gens ge­stillt wer­den. Für die Über­ga­be der Piz­za sorg­ten die un­fall­auf­neh­men­den Po­li­zei­be­am­ten.

Un­fall mit Ge­fahr­gut­fahr­zeug: Am Frei­tag­abend ge­gen 18.30 Uhr er­eig­ne­te sich in Ober­hau­sen-Rhein­hau­sen ein Ver­kehrs­un­fall mit Be­tei­li­gung ei­nes Ge­fahr­gut­fahr­zeu­ges. Das Fahr­zeug hat­te schwach ra­dio­ak­ti­ves Ma­te­ri­al in ei­nem spe­zi­el­len Trans­port- be­häl­ter ge­la­den. Der 38-jäh­ri­ge Fah­rer des Ge­fahr­gut­fahr­zeu­ges muss­te ver­kehrs­be­dingt ab­brem­sen. Ein nach­fol­gen­der 24-jäh­ri­ger Au­to­fah­rer aus Phil­ipps­burg fuhr auf. Er zog sich hier­bei leich­te Ver­let­zun­gen zu. Ei­ne ers­te Sicht­prü­fung des Trans­port­be­häl­ters er­gab kei­ne Be­son­der­hei­ten. Um aber jeg­li­che Ge­fähr­dung der Be­völ­ke­rung aus­zu­schlie­ßen, wur­de die Feu­er­wehr hin­zu­ge­zo­gen. Die­se führ­te Mes­sun­gen durch. Als si­cher war, dass kei­ne Strah­lung aus­ge­tre­ten war, wur­de der Be­häl­ter in ein Er­satz­fahr­zeug um­ge­la­den. Im Ein­satz wa­ren elf Fahr­zeu­ge der Feu­er­weh­ren Ober­hau­sen-Rhein­hau­sen und Phil­ipps­burg. Zu­sätz­lich stan­den noch drei Fahr­zeu­ge des Strah­len­zugs Bret­ten in Be­reit­schaft.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.