„Tak­tisch noch über­ra­schen“

KSC heu­te beim Sai­son­fi­na­le in Braun­schweig

Der Sonntag (Mittelbaden) - - SPORT - Ha­rald Lin­der

Wäh­rend En­ri­co Va­len­ti­ni und Flo­ri­an Kam­be­ri, die heu­te Nach­mit­tag (15.30 Uhr) im vo­r­erst letz­ten Zweit­li­ga­spiel des KSC bei Ein­tracht Braun­schweig nicht zum Ein­satz kom­men, schon ih­ren Spind zu räum­ten, ab­sol­vier­te der Rest der Mann­schaft un­ter der Re­gie der bei­den Co-Trai­ner Chris­ti­an Eich­ner und Zla­tan Ba­jra­mo­vic das Ab­schluss­trai­ning. Dem woll­ten au­ßer dem Pa­pa von KSC-Stür­mer Os­kar Za­wa­da nur noch ein paar ganz un­ver­zag­te KSC-Fans zu­schau­en. Da­nach und ei­nem ge­mein­sa­men Es­sen in der Ka­bi­ne mach­te sich der KSC-Tross zu­nächst oh­ne

Meis­ter und Kreu­zer sich­ten Dritt­li­ga-Spie­ler

Chef­trai­ner Marc-Patrick Meis­ter und Sport­di­rek­tor Oli­ver Kreu­zer auf den Weg nach Nie­der­sach­sen, die bei­de erst ges­tern Abend zur Mann­schaft stie­ßen. Meis­ter und Kreu­zer wa­ren schon am Sams­tag­mor­gen auf­ge­bro­chen, um sich in der drit­ten Li­ga Spie­ler an­zu­schau­en, an de­nen der KSC in der kom­men­den Sai­son In­ter­es­se hat. Ver­su­chen al­so Meis­ter und Kreu­zer schon wei­ter die sport­li­chen Wei­chen für die Zeit nach dem Ab­stieg zu stel­len, will sich der KSC den­noch or­dent­lich aus der Li­ga ver­ab­schie­den. Al­ler­dings stuft KSC-Coach Marc-Patrick Meis­ter die Be­geg­nung in Braun­schweig als ein „rich­tig schwe­res Spiel“ein, da die Ein­tracht zwar die Auf­stiegs­re­le­ga­ti­on si­cher hat, aber al­les tun wird, um – je nach Aus­gang der Par­ti­en in Stuttgart (ge­gen Wür­z­ßen oder in Sand­hau­sen, wo Han­no­ver zu Gast ist – vi­el­leicht doch noch dem Du­ell mit dem VfL Wolfs­burg, Dritt­letz­tem der ers­ten Li­ga, aus dem Weg zu ge­hen. Für den Auf­stieg oh­ne Um­weg ins Fuß­bal­lOber­haus braucht die Mann­schaft von Tors­ten Lie­ber­knecht aber auf je­den Fall ei­nen ho­hen Sieg über den KSC. Wo­ge­gen sich die­ser aber mit al­ler Macht zur Wehr set­zen will. Ent­spre­chend ernst­haft hat sich der Ab­stei­ger auf die­ses Spiel vor­be­rei­tet. „In der letz­ten Trai­nings­wo­che gab es trotz des na­hen­den Sai­son­en­des kei­ner­lei Nach­läs­sig­kei­ten“, ver­si­chert Meis­ter. „Im Ge­gen­teil, die Jungs ha­ben die Wo­che im Trai­ning voll durch­ge­zo­gen“, lobt der Übungs­lei­ter der Blau-Wei­ßen, der sei­ne Mann­schaft ge­gen­über der 3:4-Nie­der­la­ge ge­gen Dy­na­mo Dres­den al­ler­dings auf ei­ni­gen Po­si­tio­nen ver­än­dern wird. So wird auf je­den Fall Re­né Voll­ath, dem der KSC na­he­ge­legt hat, trotz be­ste­hen­den Ver­trags den Ver­ein zu ver­las­sen, zum ver­mut­lich letz­ten Mal das Tor hü­ten. Als Er­satz­kee­per wird Flo­ri­an Strit­zel, der den KSC wohl eben­falls ver­lässt, auf der Bank Platz neh­men. Ka­pi­tän und Stamm­tor­hü­ter Dirk Or­lis­hau­sen muss ver­letzt pas­sen, hat aber die Rei­se nach Braun­schweig den­noch mit­ge­macht, um bei der Mann­schaft zu sein. Ne­ben den eben­falls ver­letz­ten Bou­ba­car Bar­ry, Jo­nas Mef­fert, Mar­cel Meh­lem und Ma­nu­el Tor­res feh­len Mat­thi­as Ba­der, Be­ne­dikt Gim­ber und Fa­bi­an Ree­se, die mit der U-20-Na­tio­nal­mann­schaft seit An­fang der Wo­che bei der Welt­meis­ter­schaft in Süd­ko­rea sind. „Wir ha­ben Jungs ge­fun­den, die in die Bre­sche sprin­gen wer­den und sind gu­ter Din­ge, dass das gut kommt am Sonn­tag“, gibt sich Meis­ter den­noch op­ti­mis­tisch und kün­digt an, „dass wir ver­su­chen wol­len, Braun­schweig zu über­ra­schen, auch was un­se­re tak­ti­sche Aus­rich­tung an­geht“. Das Spiel im aus­ver­kauf­ten „Ein­tracht Sta­di­on“, zu dem rund 1 000 KSC-Fans er­war­tet wer­den, hat nicht nur sport­lich gro­ße Be­deu­tung für die Nie­der­sach­sen. Die Ein­tracht-Fans wol­len mit ei­ner gro­burg) Cho­reo das 50-jäh­ri­ge Ju­bi­lä­um der deut­schen Fuß­ball­meis­ter­schaft im Jah­re 1967 er­in­nern. Da­zu wer­den die 67erMeis­ter­spie­ler vor Ort sein und die Fan­sze­ne hat da­zu auf­ge­ru­fen, sich im Sti­le der 60er Jah­re zu klei­den.

Die vor­aus­sicht­li­che KSC-Auf­stel­lung: Voll­ath - Buch­ta, Stoll, Kin­som­bi, Kem­pe - Kom, Krebs -, Meh­lem, Prö­mel, Rolim - Za­wa­da

KSC-Tor­hü­ter Re­né Voll­ath, hier im Ge­spräch mit dem Schieds­rich­ter beim Spiel ge­gen 1860 Mün­chen, wird in Braun­schweig ein­ge­setzt und be­strei­tet sein letz­tes Spiel für die Karls­ru­her. Fo­to: GES / Prang

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.