At­ten­tä­ter woll­ten Lkw

Der Sonntag (Mittelbaden) - - ERSTE SEITE -

Der jüngs­te Ter­ror­an­schlag im Her­zen Lon­dons soll­te an­schei­nend mit ei­nem mas­si­gen Lkw statt mit ei­nem Lie­fer­wa­gen ver­übt wer­den und so noch mehr Men­schen tö­ten. Bei der ver­such­ten On­line-An­mie­tung des 7,5-Ton­ners sei­en die At­ten­tä­ter aber an der Zah­lungs­ab­wick­lung ge­schei­tert, teil­te Scot­land Yard mit. Nach der miss­glück­ten In­ter­net­bu­chung mie­te­ten die drei At­ten­tä­ter dann per Han­dy den klei­ne­ren Trans­por­ter an. Mit die­sem fuh­ren sie dann mehr­mals über die London Bridge, mach­ten schließ­lich noch ein­mal an ih­rem En­de kehrt und fuh­ren zu­rück auf die Brü­cke. Dort ras­te der Trans­por­ter dann auf den Geh­weg, ramm­te meh­re­re Pas­san­ten und ver­letz­te drei von ih­nen töd­lich. An­schlie­ßend rann­ten die mit 30 Zen­ti­me­ter lan­gen Mes­sern be­waff­ne­ten Män­ner zum Bo­rough Mar­ket und er­sta­chen dort fünf Men­schen. We­ni­ge Mi­nu­ten spä­ter wur­den sie von Po­li­zis­ten er­schos­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.