Ent­spann­tes Fes­ti­val

Heu­te an­re­gen­de Mu­sik im Watt­hal­den­park Ett­lin­gen

Der Sonntag (Mittelbaden) - - DIE REGION - SO SO

bie­tet das Mu­se­um LA 8 Ba­den-Ba­den bei ei­nem Vor­trag am Sams­tag, 24. Ju­ni. Um 17 Uhr spricht Hans-Pe­ter Men­ge­le über den Er­in­ne­rungs­ort und sei­ne Gäs­te. Er prä­sen­tiert auch das Pa­lais Bi­ron als glän­zen­den Mo­sa­ik­stein. Der Haupt­ge­schäfts­füh­rer der In­dus­trie- und Han­dels­kam­mer Karls­ru­he und Vor­sit­zen­de des „Freun­des­kreis Lich­ten­ta­ler Al­lee – Initia­ti­ve Welt­kul­tur­er­be.“, ist Au­tor der Do­ku­men­ta­ti­on „Pa­lais Bi­ron.

Karls­ru­he im Prinz-Max-Pa­lais, Karl­stra­ße 10, gibt es fol­gen­de Le­sun­gen. Am Di­ens­tag, 20. Ju­ni ab 19 Uhr prä­sen­tiert Lu­kas Bär­fuss mit sei­nem neu­en Ro­man Ha­g­ard ei­ne tem­po­rei­che und span­nend er­zähl­te Ver­fol­gungs­jagd. Am Mitt­woch, 21. Ju­ni ab 19 Uhr ist die Goe­theGe­sell­schaft zu Gast mit dem Vor­trag von

von Mo­zart steht am Mitt­woch, 21. Ju­ni, um 19.30 Uhr auf dem Spiel­plan des Ba­di­schen Staats­thea­ters Karls­ru­he. Te­le­fon (07 21) 93 33 33.

auf un­ter­halt­sa­me Art er­kun­den – das kön­nen Be­su­cher am nächs­ten Wo­che­n­en­de in Karls­ru­he. Vom Frei­tag, 23. Ju­ni bis Sonn­tag 25. Ju­ni, steigt das Ha­fen-Kul­tur-Fest. Mit Live­mu­sik von Amy Sue & Fri­ends am Frei­tag um 21 Uhr am Be­cken II, Ein­tritt frei. Am Sams­tag, 24. Ju­ni, bie­tet sich ein ab­wechs­lungs­rei­ches Fest­pro­gramm mit Hub­schrau­ber­r­und­flü­gen, Übun­gen der Be­rufs­feu­er­wehr, zahl­rei­chen lo­ka­len Mu­sik­grup­pen, Kin­der­pro­gramm und vie­lem an­de­rem mehr. Um 21 Uhr be­tre­ten dann Soul-On die Ha­fen­büh­ne.

Das Ett­lin­ger Watt­hal­den­fest ist mit dank sei­ner ent­spann­ten At­mo­sphä­re all­jähr­lich ei­ne be­lieb­te som­mer­li­che An­lauf­stel­le für al­le, die sich an Viel­falt von Mu­sik im Frei­en er­freu­en. Jazz, Folk, Pop mit ita­lie­ni­schem Ein­schlag und viel Cross­over sind im An­ge­bot von 11 bis 22 Uhr an der Pforz­hei­mer Stra­ße. Ein Mit­mach­pro­gramm und Ak­tio­nen für Kin­der er­gänzt bis 18 Uhr das An­ge­bot. Der Jazz­chor Ett­lin­gen er­öff­net mit der Ma­ti­nee um 11 Uhr das Fes­ti­val. Die Bar­ley Boys spie­len um 12.30 Uhr Irish Tra­di­tio­nal Mu­sic. Um 14 Uhr sind Ali Ja­bor and Fri­ends von Ori­en­tal Jazz in­spi­riert. Mar­co Au­gus­to und sei­ne Band ent­füh­ren um 15.30 Uhr mit Song­wri­ting nach Ita­li­en. Um 17 Uhr geht die Band Fo­jgl zwi­schen Klez­mer, Jazz, Pop, und ei­ner ge­wis­sen Por­ti­on Punk ei­ge­ne We­ge. Das „Funk Kar­tell“prä­sen­tiert um 18.30 Uhr Soul und Funk. Die vier Mu­si­ker des Ro­meo Franz En­sem­ble spie­len feu­ri­gen Sin­ti-Swing mit flot­ten Rhyth­men und fu­rio­sen So­li um 20 Uhr. Der Ein­tritt beim Watt­hal­den­fest­vi­al ist tra­di­ti­ons­ge­mäß frei. Mit ei­nem But­ton für zwei Eu­ro kann man die Or­ga­ni­sa­to­ren aber un­ter­stüt­zen.

Mit Klez­mer, Jazz, Pop, und ei­ner ge­wis­sen Por­ti­on Punk han­tiert die Band „Fo­jgl“heu­te ge­gen 17 Uhr beim Watt­hal­den­fes­ti­val Ett­lin­gen. Be­reits um 11 Uhr be­ginnt das stil­le Fes­ti­val an der Pforz­hei­mer Stra­ße. Fo­to: pr

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.