Tipps der Wo­che

Der Sonntag (Mittelbaden) - - DIE REGION - SO SO SO

Ko­s­tüm­füh­rung in Ras­tatt: Auf den Spu­ren der from­men Mark­grä­fin Sy­bil­la Au­gus­ta geht es heu­te um 14.30 Uhr rund 90 Mi­nu­ten lang durch Ras­tatt. Als ka­tho­li­sche Fürs­tin im Span­nungs­feld ba­ro­cker Pracht und tie­fer Gläu­big­keit hat­te sie die Stadt nach­hal­tig ge­prägt. Wie ver­such­te sie die Ba­de­ner wie­der in den Schoß der ka­tho­li­schen Kir­che zu­rück­zu­füh­ren? Wel­che Or­den präg­ten das da­ma­li­ge Le­ben? Und wel­ches Ge­heim­nis ver­birgt sich hin­ter der Schloss­kir­che zum Hei­li­gen Kreuz? Die Füh­rung be­ginnt an der Tou­ris­tin­fo in der Her­ren­stra­ße 18 und kos­tet zehn Eu­ro pro Per­son. An­mel­dung an Ort und Stel­le mög­lich. Am Frei­tag, 7. Ju­li, fin­det die Karls­ru­her Nacht der Chö­re statt. Ab 19 Uhr tre­ten beim Kon­zert im Au­di­max des Karls­ru­her In­sti­tuts für Tech­no­lo­gie (KIT) auf: zu Be­ginn Can­tus Ju­venum, Kam­mer­chor des Helm­holt­zGym­na­si­ums (19.30 Uhr), Co­roPic­co­lo (20 Uhr), Chor Can­ta­te (20.30 Uhr), Vo­kal­ensem­ble Cho­rio­so (21.30 Uhr ), JCK-KIT Jazz­chor (22 Uhr), spi­ri­ted voices (22.30 Uhr) und KIT Kam­mer­chor (23 Uhr). Das Au­di­max des KIT ist in der Stra­ße am Fo­rum 1, Park­plät­ze sind abends auf dem Campus frei. Es emp­fiehlt sich aber auch per Stra­ßen­bahn (Hal­te­stel­le Dur­la­cher Tor, KIT Campus Süd) zu kom­men.

der seit drei Jah­ren in Deutsch­land lebt, hat ge­mein­sam mit der Sch­wet­zin­ger Stadt­rä­tin Raquel Rempp sei­ne Le­bens­ge­schich­te zu Pa­pier ge­bracht. Das Buch ge­währt dem Le­ser Ein­bli­cke in ei­ne für Mit­tel­eu­ro­pä­er frem­de Kul­tur und Welt. Die Vor­stel­lung des Bu­ches „Mut zu neu­en We­gen“ist am Mon­tag, 3. Ju­li, um 19.30 Uhr im Toll­haus Karls­ru­he, Al­ter Schlacht­hof.

steigt am Di­ens­tag, 4. Ju­li, und Mitt­woch, 5. Ju­li, die „Ro­cky Hor­ror Pic­tu­re Show“um 20.30 Uhr. Das Schau­spiel Ly­sis­tra­ta wird am Don­ners­tag um 20.30 Uhr ge­ge­ben. Ta­ges­kas­se je­weils ei­ne St­un­de vor­her. Te­le­fon (0 72 43) 10 13 33.

Ei­ne bo­ta­ni­sche Füh­rung be­ginnt am Mitt­woch, 5. Ju­li, in Ba­den-Ba­den. Un­ter dem Mot­to „Blü­ten­träu­me“wird Mar­kus Br­un­sing die Kom­po­si­tio­nen der Som­mer­blu­men- und Stau­den­bee­te in den Kur­an­la­gen vor­stel­len. Treff­punkt ist um 16 Uhr vor dem Kon­gress­haus am Au­gusta­platz.

liest Schau­spie­ler Rai­ner Stre­cker am Mitt­woch, 5. Ju­li, aus „Tin­ten­herz“von Cor­ne­lia Fun­kie. Stre­cker hat vie­le Hör­bü­cher von Fun­ke ein­ge­spro­chen. Be­ginn 15 Uhr. Ein­tritt vier Eu­ro, zwei Eu­ro für Kin­der.

bie­tet ei­nen Kul­tur­abend am Frei­tag, 7. Ju­li, um 19.30 Uhr in der HWK Be­triebs­stät­te Ett­lin­gen, Hertz­stra­ße 8. Un­ter dem Ti­tel „Kul­tur- spielt die Jazz­band Mub­mo­so swin­gen­de Jazz­stan­dards mit La­tin-Ein­flüs­sen. Da­zwi­schen liest Re­bec­ca Der­nel­le-Fi­scher aus ih­rem Buch „Und dann kam Pia“über die Ad­op­ti­on ih­rer Toch­ter mit Down Syn­drom. Bei tro­cke­nem Wet­ter fin­det die Ver­an­stal­tung auf der Dach­ter­ras­se mit Blick auf Ett­lin­gen und den an­gren­zen­den Schwarz­wald statt. Kar­ten gibt es un­ter Te­le­fon (07 21) 6 20 81 81.

in Ett­lin­gern (Schöll­bron­ner Stra­ße 86) stel­len in der neu­es­ten Aus­stel­lung die fünf Künst­ler­freun­de Lutz Braun, Tat­ja­na Doll, Ka­lin Lin­de­na, Man­fred Peckl, Kris­ti­an Pet­ter­sen zu­sam­men aus. Die Schau hat als Ti­tel ein Zi­tat von Tho­mas Bern­hard „Wel­che Zeit, sag­te sie, dach­te er.“Bis 6. Au­gust mitt­wochs bis sams­tags 15 bis 18 Uhr, sonn­tags 11 bis 18 Uhr.

Am Frei­tag, 7. Ju­li, sind die schöns­ten his­to­ri­schen Au­tors wie­der auf Vi­si­te in der Kur­stadt. 360 Ol­dTer­ras­se“ ti­mer von 80 Mar­ken ha­ben ih­re Plät­ze re­ser­viert. Eh­ren­gast­mar­ke ist Ma­se­ra­ti. Von des­sen le­gen­dä­rem 250er, bis hin zur „Tschai­ka GAZ 13“, dem Re­prä­sen­ta­ti­ons­Ca­brio­let für Staats­grö­ßen der So­wjet­uni­on sind Wa­gen ver­tre­ten. Das Mee­ting be­ginnt am Frei­tag um 17 Uhr im Kur­park. Am Sams­tag und nächs­ten Sonn­tag geht es um 9 Uhr wei­ter.

Die som­mer­li­che Kon­zert­rei­he wird er­öff­net am Sams­tag, 8. Ju­li, wenn um 19.30 Uhr die Hein­richSchütz-Kan­to­rei Frei­burg mit Ba­rock­mu­sik gas­tiert. Kar­ten 15 Eu­ro un­ter Te­le­fon (0 72 48) 91 47 15

Wei­te­re Tipps in den BNN und im ABB

be­ginnt am Frei­tag, 7. Ju­li, um 17 Uhr. Am Sams­tag geht das gro­ße Stra­ßen­fest wei­ter, un­ter an­de­rem mit dem Ta­lent­wett­be­werb um 14 Uhr.

sind am Sams­tag, 8. Ju­li, 60 Ver­ei­ne und In­sti­tu­tio­nen auf dem Karls­ru­he Ste­phan­platz be­tei­ligt. Von 11 bis 22 Uhr läuft das bun­te, auch mu­si­ka­li­sche Pro­gramm.

Karls­ru­he ist am Di­ens­tag, 4. Ju­li, im Klei­nen Haus das Stück Kin­der des Olymp nach dem gleich­na­mi­gen Film zu se­hen. (20 Uhr). Am Mitt­woch 5. Ju­li, gas­tiert An­net­te Pos­tel mit ih­rem Mu­sik­ka­ba­rett „Sing Oper Stirb.“. (20 Uhr). Die Ko­mö­die „Der Krüp­pel von Inischma­an“kann am Don­ners­tag, 6. Ju­li, um 20 Uhr zum vor­letz­ten Mal in die­ser Spiel­zeit be­sucht wer­den. Kar­ten­te­le­fon (07 21) 93 33 33.

In der Klos­ter­rui­ne Al­ler­hei­li­gen be­ginnt am nächs­ten Sonn­tag, 9. Ju­li, um 11 Uhr ein Kon­zert mit der Stadt­ka­pel­le Op­penau. Ei­ne Wo­che spä­ter, Sonn­tag, 16. Ju­li, ist dort um 11 Uhr ein Har­mo­ni­ka-Kon­zert. Fo­to: pr

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.