Cur­ry sprengt al­le Di­men­sio­nen

NBA: 201 Mil­lio­nen US-Dol­lar Ga­ran­tie­ge­halt

Der Sonntag (Mittelbaden) - - SPORT - Uli Schem­ber

Rein sport­lich konn­te Ste­phen Cur­ry in sei­ner NBA-Kar­rie­re schon für ei­ni­ge Re­kor­de sor­gen, jetzt hat der Su­per­star von den Gol­den Sta­te War­ri­ors auch beim Geld die Na­se vorn. Laut über­ein­stim­men­den US-Me­dien­be­rich­ten be­kommt der 29-Jäh­ri­ge für fünf Jah­re die Ga­ran­tie­sum­me von 201 Mil­lio­nen Dol­lar (ca. 175,9 Mio. Eu­ro), Cur­ry wä­re da­mit der ers­te NBA-Pro­fi, der ei­nen mit mehr als 200 Mil­lio­nen Dol­lar do­tier­ten Ver­trag be­sitzt. „Glück­wunsch, Ste­phen Cur­ry“, schrieb LeBron Ja­mes bei Twit­ter. Der drei­ma­li­ge NBA-Cham­pi­on gönnt sei­nem Geg­ner den so­ge­nann­ten „su­per­max contract“, auch wenn er zu­letzt im Fi­na­le mit sei­nen Cleve­land Ca­va­liers wie schon vor zwei Jah­ren an Gol­den Sta­te ge­schei­tert war. „Wir wer­den al­les tun, um Steph hier zu be­hal­ten und glück­lich zu ma­chen“, hat­te War­ri­ors-Be­sit­zer Joe La­cob vor der Ei­ni­gung ge­sagt – er hielt tat­säch­lich Wort. Of­fi­zi­ell ge­macht wird der De­al laut Ge­ne­ral Ma­na­ger Bob My­ers erst am Don­ners­tag. Cur­ry ist na­tür­lich nicht so viel Geld wert, aber ei­ne Men­ge. Mit 402 er­folg­rei­chen Drei­ern in ei­ner Sai­son ist er NBA-Re­kord­hal­ter, auch sei­ne 13 Tref­fer mit Wür­fen von hin­ter dem Halb­kreis in ei­nem Spiel sind ei­ne Best­mar­ke. In den Ver­hand­lun­gen zwi­schen Cur­ry und sei­nem Ma­na­ger so­wie Klub­ver­tre­tern sei be­reits nach we­ni­gen Mi­nu­ten Ei­nig­keit er­zielt wor­den, be­rich­tet der TV-Sen­der ESPN. Bis­her ver­dien­te Cur­ry bei den War­ri­ors elf Mil­lio­nen Dol­lar pro Jahr, nach der neu­en Ver­ein­ba­rung wer­den es 40 Mil­lio­nen sein.

Ste­phen Cur­ry ver­dient künf­tig rund 40 Mil­lio­nen US-Dol­lar pro Jahr. Fo­to: AFP

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.