„Törööö!“

Vor 40 Jah­ren kam Ben­ja­min Blüm­chen auf die Welt

Der Sonntag (Mittelbaden) - - SONNTAGSKINDER - SO

Seit 40 Jah­ren ent­de­cken Kin­der wie Er­wach­se­ne ge­mein­sam mit Ben­ja­min Blüm­chen die Welt. Falls es je­man­den ge­ben soll­te, der noch nie von Ben­ja­min Blüm­chen ge­hört hat, wol­len wir ihn kurz vor­stel­len: Ben­ja­min Blüm­chen ist ein spre­chen­der Ele­fant aus dem Zoo der (er­fun­de­nen Stadt) Neu­stadt und der ab­so­lu­te Held der gleich­na­mi­gen Hör­spiel­rei­he. Zen­tra­ler Be­stand­teil der Ge­schich­ten sind nor­ma­ler­wei­se Aben­teu­er, die Ben­ja­min mit sei­nem zehn­jäh­ri­gen mensch­li­chen Freund Ot­to in und um Neu­stadt (dem zen­tra­len Ort der Hand­lung) er­lebt; oft über­nimmt er da­bei ei­nen ent­spre­chen­den Be­ruf und meis­tert ihn, wie für Kin­der­hör­spie­le und -fil­me üb­lich, mit Bra­vour. Ben­ja­mins lau­tes und welt­be­rühm­tes „Törööö!“ist ein Mar­ken­zei­chen für fröh­li­che und span­nen­de Aben­teu­er. Das ers­te Hör­spiel er­schien 1977, in­zwi­schen gibt es schon 135 Fol­gen! Und zu­sätz­lich er­schie­nen noch vie­le Gu­te-Nacht-Ge­schich­ten. Da­ne­ben gibt es Trick­film­se­ri­en, Fil­me und na­tür­lich das er­folg­rei­che Ma­ga- zin des Ver­lags Eg­mont Eha­pa, von dem jetzt ei­ne gro­ße Ge­burts­tags­aus­ga­be er­schie­nen ist. Als be­son­de­res High­light war­tet auf die Kin­der in die­ser Ge­burts­tags­aus­ga­be ein rie­si­ges Ge­winn­spiel mit über 50 tol­len Prei­sen. Als Ju­bi­lä­ums­ex­tra liegt dem Heft ei­ne elek­tri­sche Po­li­zei­kel­le bei, die so­wohl in Rot als auch in Grün leuch­ten kann. Egal ob als Po­li­zist, As­tro­naut, Feu­er­wehr­mann oder Renn­fah­rer – der gro­ße Ele­fant macht ge­treu dem Mot­to „Ein Törööö für al­le Fäl­le“in je­der Rol­le ei­ne klas­se Fi­gur. Doch wer sind die Freun­de von Ben­ja­min Blüm­chen? Ne­ben dem be­reits er­wähn­ten Ot­to ha­ben wir da zum Bei­spiel Zoo­di­rek­tor Theo­dor Tier­lieb. Da der Zoo fast im­mer zu we­nig Geld hat, muss Ben­ja­min sei­nem Di­rek­tor oft hel­fen, um an Ein­nah­men zu kom­men. Zoo­di­rek­tor Tier­lieb ist ein be­gna­de­ter Kla­vier­spie­ler. Vor al­lem Beet­ho­ven hört man ihn oft aus sei­nem Haus spie­len. Dann gibt den Tier­pfle­ger Karl. Karl ist ein gu­ter Freund Ben­ja­mins und bringt ihm sein Lieb­lings­fut­ter: Zu­cker­stück­chen. Au­ßer­dem ist er der Fuß­ball­tor­wart des Neu­städ­ter SC. Kar­la Ko­lum­na ist die ra­sen­de Re­por­te­rin der Neu­städ­ter Zei­tung. Sie stammt ur­sprüng­lich aus Ber­lin, ist le­dig, spricht schnell und hat stän­dig neue Ide­en für Über­schrif­ten ih­rer Ar­ti­kel. Da­bei nimmt sie es mit der Wahr­heit nicht im­mer so genau. In Fol­ge 31 ret­tet Ben­ja­min zwei Kin­der vor dem Feu­er, wäh­rend Kar­las Ar­ti­kel die Über­schrift „Ben­ja­min Blüm­chen ret­tet 50 Kin­der“trägt. Dann gibt es noch den Bür­ger­meis­ter, der mal Daf­ke und mal Sper­ling heißt, den Bür­ger­meis­ter-Se­kre­tär Pal­le Pich­ler, den Be­ob­ach­ter Er­win Er­zäh­ler, die lie­be He­xe Bi­bi Blocks­berg (die ei­gent­lich ei­ne ei­ge­ne Rei­he hat), den Ra­ben Gul­li­ver und Stel­la Stel­li­ni, ei­ne gu­te Freun­din. Das Ma­ga­zin rich­tet sich vor­wie­gend an Kin­der im Al­ter von drei bis sie­ben Jah­ren und er­scheint al­le vier Wo­chen.

Ge­burts­tags­ma­ga­zin zum run­den Ju­bi­lä­um

Ben­ja­min Blüm­chen mit Ge­schenk­pa­ket. Co­py­right „© KIDDINX/Eg­mont Eha­pa Me­dia“

Das gro­ße Ge­burts­tags­ma­ga­zin mit dem Mot­to „Ben­ja­min Blüm­chen als Ver­kehrs­po­li­zist“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.