Nach oben hin of­fen

Mit ei­nem Dach­bal­kon las­sen sich Som­mer­aben­de bes­tens genießen

Der Sonntag (Mittelbaden) - - BAUEN WOHNEN MODERNISIEREN -

L aue Som­mer­aben­de ver­bringt man am bes­ten im Gar­ten, auf der Ter­ras­se oder dem Bal­kon. Nach ei­nem ar­beits­rei­chen Tag bei hoch­som­mer­li­chen Tem­pe­ra­tu­ren ist das abend­li­che Bei­sam­men­sein im Frei­en wie ein Kurz­aus­flug für die See­le und ver­mit­telt ein Ge­fühl von Ur­laub. Auch wer un­ter dem Dach wohnt, aber über kei­nen Bal­kon ver­fügt, muss auf ei­ne küh­le Bri­se und ei­nen Mo­ment an der fri­schen Luft nicht ver­zich­ten. Ein bal­ko­n­ähn­li­cher Dach­aus­tritt ist nicht nur die güns­ti­ge Al­ter­na­ti­ve zum klas­si­schen Dach­bal­kon, son­dern über­zeugt zu­dem, wenn es um an­spruchs­vol­le Raum­ge­stal­tung mit gro­ßen Fens­ter­fron­ten und viel Ta­ges­licht geht.

Schnell ein­mal raus, tief durch­at­men, sich den Wind um die Na­se we­hen las­sen – das geht, oh­ne das Haus zu ver­las­für sen und auch bei all je­nen, de­ren Dach­ge­schoss­woh­nung kei­nen Bal­kon hat. Ca­bri­oTM heißt die Lö­sung von Ve­lux da­zu. Da­bei han­delt es sich um ei­nen bal­ko­n­ähn­li­chen Dach­aus­tritt, der klei­ner und güns­ti­ger als der klas­si­sche Dach­bal­kon ist und den­noch den Schritt ins Freie und ent­span­nen­des Durch­at­men er­mög­licht.

Wäh­rend sich der obe­re Teil des Fens­ters bis zu 45 Grad öff­net, wird der un­te­re Teil her­aus­ge­drückt und die Sei­ten­ge­län­der klap­pen auf. Ein Schritt nach vorn und schon kön­nen Son­ne und fri­sche Luft ge­nos­sen wer­den. Bei Re­gen ist der Dach­aus­tritt ge­nau­so schnell wie­der ein­ge­fah­ren wie er aus­ge­klappt war – eben­so wie das Ver­deck ei­nes sprit­zi­gen Ca­brio-Road­sters. Im ge­schlos­se­nen Zu­stand sorgt die groß­zü­gi­ge Fens­ter­flä­che des Ca­brio™ viel Licht und ei­nen wei­ten Blick vom Bo­den bis fast zur De­cke – bes­te Vor­aus­set­zun­gen für ei­ne an­spruchs­vol­le Raum­ge­stal­tung.

So er­mög­li­chen gro­ße Fens­ter­fron­ten zum Bei­spiel viel­fäl­ti­ge Gestal­tungs­mög­lich­kei­ten, die viel na­tür­li­ches Licht er­for­dern oder wenn man zum Bei­spiel mit Gar­di­nen, Vor­hän­gen, Rol­los, Ja­lou­si­en, Fens­ter­bil­dern und an­de­ren Ac­ces­soires de­ko­rie­ren möch­te. Zu­dem wir­ken die Räu­me auf­grund des wei­ten Aus­blicks op­tisch grö­ßer. Wer noch mehr Licht für die Raum­wir­kung möch­te, kann auch meh­re­re der aus la­ckier­tem Kie­fern­holz be­ste­hen­den Ca­bri­os™ ne­ben­ein­an­der ein­bau­en. In­for­ma­tio­nen zum „Ca­brio fürs Dach­ge­schoss“und an­de­ren at­trak­ti­ven Lö­sun­gen für mehr Licht und Luft un­ter dem Dach fin­den In­ter­es­sier­te un­ter www.ve­lux.de.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.