ZUR PERSON

Der Sonntag (Mittelbaden) - - DIE REGION -

In Neu­en­bürg/Enz­kreis wur­de Ma­xi­mi­li­an Ar­land am 26. März 1981 ge­bo­ren. Sei­ne El­tern leb­ten da­mals in Wild­bad, wo der Va­ter Hen­ry an der Mu­sik­schu­le lehr­te. Mut­ter Do­ro­thea schrieb spä­ter Schla­ger­tex­te für den Sohn. Die Fa­mi­lie zog bald nach Bay­ern um. Schon mit zwölf trat Ma­xi Ar­land – den Kurz­na­men leg­te er in­zwi­schen ab – in gro­ßen TV-Shows auf. Der Sän­ger blieb stets der Schla­ger­bran­che treu und mach­te auch ein Vo­lon­ta­ri­at beim Ra­dio. Als Fern­seh­mo­de­ra­tor ist er seit 2004 er­folg­reich. Ar­land lebt als Sing­le in Ber­lin. lie

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.