Ma­don­na er­öff­net Kli­nik

Stif­tung fi­nan­zier­te Bau von Chir­ur­gie- und Not­fall­zen­trum in Ma­la­wi

Der Sonntag (Mittelbaden) - - TIPPS & THEMEN - AFP

US-Pop­star Ma­don­na hat ei­ne von ih­rer Stif­tung fi­nan­zier­te Kin­der­kli­nik in Ma­la­wi ein­ge­weiht. Die 58-Jäh­ri­ge reis­te in das süd­afri­ka­ni­sche Land, um das Zen­trum für Chir­ur­gie und In­ten­siv­me­di­zin in der Stadt Blan­ty­re zu­sam­men mit Prä­si­dent Pe­ter Mut­ha­ri­ka nach zwei­jäh­ri­ger Bau­zeit of­fi­zi­ell zu er­öff­nen. Be­glei­tet wur­de Ma­don­na von ih­ren vier aus Ma­la­wi ad­op­tier­ten Kin­dern. Die päd­ia­tri­sche Ein­rich­tung im Queen-Eliz­a­beth-Kran­ken­haus ist die ers­te ih­rer Art in Ma­la­wi und ver­fügt über 50 Bet­ten und drei Ope­ra­ti­ons­sä­le. „Kin­der soll­ten nie­mals an Krank­hei­ten ster­ben, die wir leicht hei­len kön­nen“, er­klär­te die Sän­ge­rin bei der Er­öff­nungs­ze­re­mo­nie. Die US-Sän­ge­rin en­ga­giert sich mit ih­rer Stif­tung „Rai­sing Ma­la­wi“seit 2006 in dem Land und in­ves­tier­te nach ei­ge­nen An­ga­ben meh­re­re Mil­lio­nen Dol­lar in die Be­treu­ung von Wai­sen­kin­dern und ins Bil­dungs­we­sen. 2013 ent­zog die Re­gie­rung von Ma­la­wis da­ma­li­ger Prä­si­den­tin Joy­ce Ban­da Ma­don­na ih­ren Vip-Sta­tus, weil die Pop-Di­va sich all­zu sehr als Wohl­tä­te­rin in­sze­nie­re. Ihr Nach­fol­ger Mut­ha­ri­ka be­müh­te sich je­doch dar­um, das Ver­hält­nis zu Ma­don­na wie­der zu ver­bes­sern.

Ma­don­na um­armt ih­re ad­op­tier­te Toch­ter Mer­cy Ja­mes. Die Sän­ge­rin hat ei­ne von ih­rer Stif­tung fi­nan­zier­te Kin­der­kli­nik in Ma­la­wi ein­ge­weiht. Fo­to: AFP

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.