Sonn­tags-Cock­tail

Der Sonntag (Mittelbaden) - - WETTER - AFP/avs

Bam­bus­tor­te für Jiao Qing: Dut­zen­de Ber­li­ner sind ges­tern in den Zoo­lo­gi­schen Gar­ten ge­kom­men, um den Ge­burts­tag des Pan­daMänn­chens Jiao Qing zu fei­ern. Be­su­cher stan­den am Vor­mit­tag vor dem Pan­da-Ge­he­ge Schlan­ge, um den Ju­bi­lar zu se­hen. Zum sieb­ten Ge­burts­tag gab es von den Pfle­gern ei­ne Eis­tor­te aus Obst und Bam­bus. Da­von gönn­te sich Jiao Qing dann auch ein Stück­chen, be­vor er sich wie­der den ge­lieb­ten Bam­bus­stä­ben zu­wand­te, die als Bei­la­ge ser­viert wur­den. Der 110-Ki­lo-Bär kam am 15. Ju­li 2010 in der Haupt­stadt der chi­ne­si­schen Pro­vinz Si­chuan Cheng­du, zur Welt. In sei­ner neu­en Hei­mat, dem na­gel­neu­en Pan­da-Ge­län­de im Ber­li­ner Zoo, scheint sich Jiao Qing schon wohl­zu­füh­len.

Der US-Rap­per DMX (46) ist nach sei­ner Fest­nah­me we­gen des Ver­dachts der Steu­er­hin­ter­zie­hung wie­der auf frei­em Fuß. Auf die Vor­wür­fe in 14 An­kla­ge­punk­ten plä­dier­te der Mu­si­ker vor ei­nem Ge­richt in New York auf nicht schul­dig. „Mein Le­ben ist nun in Got­tes Hand“, sag­te er nach der An­hö­rung Re­por­tern vor dem Ge­richts­ge­bäu­de. Er dank­te sei­nen Fans für de­ren Un­ter­stüt­zung. Für sei­ne Frei­las­sung muss­te der Rap­per ei­ne Kau­ti­on von 500 000 Dol­lar hin­ter­le­gen. DMX müs­se sich zu­dem an strik­te Auf­la­gen hal­ten, hieß es. Er darf kei­ne Waf­fen mit­füh­ren, muss sich Dro­gen­tests un­ter­zie­hen und darf den Groß­raum New York nicht ver­las­sen.

„Star Wars“-Iko­ne Mark Ha­mill hat sei­ner ver­stor­be­nen Film­schwes­ter Car­rie Fis­her öf­fent­lich ge­hul­digt. „Ich möch­te mei­ner su­per­coo­len Welt­raum­schwes­ter tiefs­ten Re­spekt zol­len“, sag­te Ha­mill bei der Ver­lei­hung von Dis­neys „Le­gen­den“-Sta­tus in Ana­heim bei Los An­ge­les. Bei­de er­hiel­ten bei der Ver­an­stal­tung die­sen Ti­tel. Sie sei­en wirk­lich wie Ge­schwis­ter ge­we­sen, sag­te der sicht­lich ge­rühr­te 65-Jäh­ri­ge.

Schau­spie­ler Sebastian Bez­zel (46) hat durch sei­ne vie­len Po­li­zis­ten­rol­len für die Ord­nungs­hü­ter ei­ne gro­ße Sym­pa­thie ent­wi­ckelt. „Mein Ver­hält­nis zu Po­li­zis­ten hat sich durch mei­nen Be­ruf wahn­sin­nig ver­bes­sert“, sag­te Bez­zel der „Neu­en Os­na­brü­cker Zei­tung“. Fast 13 Jah­re lang ver­kör­per­te er den „Tat­ort“-Er­mitt­ler Kai Perl­mann am Bo­den­see. „Frü­her wa­ren das für mich ’die Bul- len’, die mir schlech­tes Ge­wis­sen ge­macht ha­ben, aber seit ich so vie­le Po­li­zis­ten spie­le, ha­be ich et­li­che ech­te Po­li­zis­ten ken­nen­ge­lernt, un­ter de­nen vie­le groß­ar­ti­ge Men­schen sind, bei de­nen man nur froh sein kann, dass es sie gibt.“

Thron­fol­ge­rin Vic­to­ria fei­er­te: Mit gro­ßem Ju­bel ha­ben Tau­sen­de von Men­schen die schwe­di­sche Kron­prin­zes­sin Vic­to­ria auf der In­sel Öland emp­fan­gen. Dort fei­er­te die Thron­fol­ge­rin ges­tern bei strah­len­dem Son­nen­schein ih­ren 40. Ge­burts­tag auf Schloss Sol­li­den wei­ter, wo die Kö­nigs­fa­mi­lie ge­wöhn­lich ih­ren Som­mer­ur­laub ver­bringt. An­hän­ger Vic­to­ri­as san­gen mit, als ei­ne Blas­ka­pel­le ein schwe­di­sches Ge­burts­tags­lied spiel­te. Be­gon­nen hat­ten die Fei­ern zum run­den Ge­burts­tag von Vic­to­ria schon am Frei­tag – ih­rem ei­gent­li­chen Eh­ren­tag – in Stock­holm. Mit da­bei wa­ren ne­ben Vic­to­ri­as El­tern, Kö­nig Karl Gus­taf und Kö­ni­gin Sil­via, auch Ehe­mann Prinz Da­ni­el (43) so­wie die bei­den Kin­der Estel­le (5) und Os­car (1).

Ih­ren 40. Ge­burts­tag fei­er­te die schwe­di­sche Kron­prin­zes­sin Vic­to­ria. Fo­to: AFP

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.