Star­ke Vor­stel­lun­gen

CHIO Aa­chen: Die deut­schen Teil­neh­mer fei­ern wei­ter Er­fol­ge

Der Sonntag (Mittelbaden) - - SPORT - Micha­el Ross­mann

Die deut­schen Rei­ter ha­ben die hei­mi­schen Fans am vor­letz­ten Tag des CHIO in Aa­chen glück­lich ge­macht. Auch die Mann­schaf­ten in der Dres­sur und der Viel­sei­tig­keit ha­ben ih­re Na­tio­nen­prei­se ge­won­nen. Zwei Ta­ge nach dem Er­folg der Spring­rei­ter setz­ten sich ges­tern bei­de Teams klar durch. Da­durch stel­len sich die Ka­der für die Eu­ro­pa­meis­ter­schaf­ten im Au­gust prak­tisch von al­lei­ne auf.

Über­le­gen ge­wann das deut­sche Dres­sur-Quar­tett den Na­tio­nen­preis. Nach Grand Prix und Spe­cial lag die Mann­schaft um Isa­bell Werth aus Rhein­berg klar vor den USA und Schwe­den. Ei­ne Über­ra­schung gab es in der Ein­zel­wer­tung des Spe­cial. Die Prü­fung ge­wann die US-Ame­ri­ka­ne­rin Lau­ra Gra­ves mit Ver­da­des vor Werth, der mit Wei­he­gold ei­ni­ge klei­ne­re Feh­ler un­ter­lie­fen. Die Plät­ze drei und sechs be­leg­ten Sön­ke Ro­then­ber­ger aus Bad Hom­burg mit Cos­mo und Do­ro­thee Schnei­der aus Fra­mers­heim mit Sam­my Da­vis Jr. „Gar nicht so schlecht, sonst ist man sich zu si­cher“, kom­men­tier­te Bun­des­trai­ne­rin Mo­ni­ca Tho­do­res­cu meh­re­re klei­ne Feh­ler der deut­schen Star­ter. Das Streich­er­geb­nis im deut­schen Team lie­fer­te in bei­den Tei­len Hu­ber­tus Schmidt. Der Rei­ter aus Bor­chen-Et­teln hat da­mit kei­ne Chan­ce mehr, bei der EM En­de Au­gust in Gö­te­borg zu rei­ten. Den vier­ten Platz im Team soll He­len Lan­ge­ha­nen­berg mit Dam­sey er­hal­ten.

Zu­vor hat­te auch das deut­sche Viel­sei­tig­keits-Team ge­won­nen. Das Quar­tett um Olym­pia­sie­ger Micha­el Jung mit sei­nem Pferd Sam setz­te sich im ab­schlie­ßen­den Ge­län­de­ritt sou­ve­rän durch. Auf Platz zwei kam Vor­jah­res­sie­ger Aus­tra­li­en vor Schwe­den. In der Ein­zel­wer­tung ge­wann In­grid Klim­ke aus Müns­ter mit Ha­le Bob vor Jung mit Sam und dem Aus­tra­li­er Sha­ne Ro­se mit Qua­li­fied. Das EM-Team stellt sich fast von al­lei­ne auf. Ne­ben Klim­ke mit Ha­le Bob und Jung mit Ro­ca­na sol­len Bet­ti­na Hoy (Rhei­ne) mit Sei­gneur Me­di­cott und Ju­lia Kra­jwe­ski (Wa­ren­dorf) mit Sa­mou­rai im Au­gust in Szt­re­gom rei­ten.

Den Sieg im wich­tigs­ten Sprin­gen des vor­letz­ten CHIO-Ta­ges si­cher­te sich Chris­ti­an Ahl­mann. Er setz­te sich im Sprin­gen mit Sie­ger­run­de im Sat­tel von Ca­ri­bis durch. Mit dem schnells­ten Ritt der zwei­ten Run­de sieg­te der 42-Jäh­ri­ge vor dem Schwei­zer Ste­ve Gu­er­dat mit Ulys­se. „Ich bin gro­ßes Ri­si­ko ge­rit­ten“, sag­te der Sie­ger: „Das war mei­ne letz­te Chan­ce hier.“Für den heu­ti­gen Gro­ßen Preis hat­te Ahl­mann al­ler­dings die Qua­li­fi­ka­ti­on ver­passt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.