Le­se­stoff

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Tipps & Themen - Was

Ei­gent­lich hat­te Nad­ja nur ein In­ter­view mit Mar­tin Stern füh­ren wol­len, aber von der ers­ten Se­kun­de an ist da ei­ne schwer er­klär­ba­re Nä­he – und ei­ne Fremd­heit, die sich auch dann nicht auf­löst, als die bei­den sich nä­her­kom­men. Wo­her rührt die­se Nä­he? Und war­um ist die­se Fremd­heit nur so schwer zu über­win­den? Nad­ja sagt ja zu die­ser Lie­be, an die Mar­tin nicht recht glau­ben kann. Mar­tin, der als Ju­de in Frank­furt am Main auf­ge­wach­sen ist, Deutsch­land aber nach der Wie­der­ver­ei­ni­gung ver­las­sen hat und nach Tel Aviv ge­zo­gen ist. Zu vie­les liegt zwi­schen den bei­den: bio­gra­fi­sche Er­fah­run­gen, geo­gra­fi­sche Ent­fer­nung und ei­ne Ver­gan­gen­heit, die nicht nur mit den ei­ge­nen Le­bens­läu­fen zu tun hat. Ja­na Hen­sel lo­tet in ih­rem Ro­man „Kein­land“in kunst­vol­len Zeit­sprün­gen und Er­in­ne­run­gen an Ta­ge in Ber­lin und Näch­te in Tel Aviv, an tie­fe In­nig­keit und im­mer wie­der schei­tern­de Ge­sprä­che die Gren­zen zwi­schen zwei Lie­ben­den aus. Da­bei um­kreist sie mit gro­ßer sprach­li­cher Kraft und In­ten­si­tät un­se­re Auf­fas­sung von Hei­mat, Ge­schich­te und Schick­sal und stellt mit ih­ren Cha­rak­te­ren die Fra­ge, wie weit die Ver­gan­gen­heit un­ser Le­ben be­stimmt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.