Ney­mar-De­büt ver­scho­ben

Spa­ni­sche Li­ga als Spiel­ver­der­ber / Pre­mie­re im PSG-Tri­kot am 13. Au­gust in Guing­amp?

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Sport - Avs

Das spek­ta­ku­lä­re De­büt von Su­per­star Ney­mar bei Pa­ris Saint-Ger­main ist um ei­ne Wo­che ver­scho­ben wor­den. Ein­mal mehr hat sich die spa­ni­sche Fuß­bal­lLi­ga nach dem Re­kord-Trans­fer des Bra­si­lia­ners als Spiel­ver­der­ber er­wie­sen. Die not­wen­di­gen Un­ter­la­gen wa­ren nicht recht­zei­tig vor der gest­ri­gen He­im­par­tie des fran­zö­si­schen Vi­ze­meis­ters ge­gen Auf­stie­ger SC Ami­ens beim fran­zö­si­schen Li­ga­ver­band ein­ge­gan­gen. „Der Spie­ler kann ge­gen Ami­ens nicht auf­lau­fen“, hieß es von der fran­zö­si­schen Li­ga. La Li­ga hat­te be­reits im Vor­feld ver­sucht, den Trans­fer Ney­mars vom FC Bar­ce­lo­na zu PSG zu ver­hin­dern. So war die Be­glei­chung der fest­ge­schrie­be­nen Ab­lö­se­sum­me in Hö­he von 222 Mil­lio­nen Eu­ro von den Spa­ni­ern we­gen des Ver­sto­ßes ge­gen das Fi­nan­ci­al Fair­play nicht an­ge­nom­men wor­den. Dar­auf­hin wur­de das Geld di­rekt an den Club ge­zahlt. Li­ga­ver­bands­chef Ja­vier Te­bas will sich da­mit aber noch nicht ab­fin­den. Ei­ne Be- schwer­de we­gen Fi­nanz­do­pings durch den fran­zö­si­schen Club sei fer­tig und ge­he an die Ue­fa, die Eu­ro­päi­sche Uni­on und die Schwei­zer Ge­rich­te, hieß es. Sein Li­ga-De­büt könn­te der Of­fen­siv­star nun am 13. Au­gust im Spiel bei EA Guing­amp ge­ben. Ges­tern fei­er­ten Zehn­tau­sen­de Fans im Pa­ri­ser Prin­zen­park den 25 Jah­re al­ten bra­si­lia­ni­schen Fuß­ball-Na­tio­nal­spie­ler mit mi­nu­ten­lan­gen „Ney­mar, Ney­mar“-Sprech­chö­ren. PSG-Prä­si­dent Nas­ser al-Che­lai­fi be­grüß­te sei­nen neu­en Su­per­star auf dem Ra­sen per­sön­lich per Hand­schlag, Ney­mar rich­te­te ei­ni­ge Wor­te an die Fans und be­ton­te, er sei „sehr glück­lich“, in Pa­ris zu sein. Laut Me­dien­be­rich­ten soll Ney­mars Jah­res­ge­halt auf 30 Mil­lio­nen Eu­ro an­stei­gen. Mög­lich wur­de der Trans­fer dank des ka­ta­ri­schen Geld­ge­bers im Hin­ter­grund von PSG. Ei­ne ers­te (klei­ne) Ren­di­te er­hielt PSG be­reits am ers­ten Tag: Gut 12 000 Tri­kots mit der Rü­cken­num­mer wur­den ver­kauft.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.