Ur­sa­che rät­sel­haft

Un­ter­neh­men: Müll­wa­gen war in­takt / Gan­ze Fa­mi­lie tot

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Aktuell - Avs

Nach dem Un­fall mit fünf To­ten am Frei­tag in Nagold geht die Su­che nach der Ur­sa­che wei­ter. Bis man den Grund für das Un­glück her­aus­fin­de, kön­ne es noch ei­ni­ge Ta­ge an­dau­ern, sag­te ein Spre­cher der Po­li­zei ges­tern. „So et­was braucht Zeit. Der gan­ze Last­wa­gen muss un­ter die Lu­pe ge­nom­men wer­den.“Ein Spe­zia­list sei be­auf­tragt wor­den, ein Gut­ach­ten zu dem Un­glück zu er­stel­len. Mit Er­geb­nis­sen rech­nen die Be­am­ten erst im Lau­fe der kom­men­den Wo­che. Bis­her geht die Po­li­zei da­von aus, dass ein tech­ni­scher De­fekt zu dem Un­fall ge­führt hat – nach An­ga­ben des Un­ter­neh­mens war der Müll­wa­gen al­ler­dings in­takt. Der Müll­wa­gen war beim Ab­bie­gen um­ge­kippt und hat­te das voll be­setz­te Au­to un­ter sich be­gra­ben. In dem im Kreis Kon­stanz zu­Müll­fahr­zeug ge­las­se­nen Wa­gen sa­ßen die 25 Jah­re al­te Fah­re­rin und ihr 22 Jah­re al­ter Le­bens­ge­fähr­te, die zwei Jah­re al­te Toch­ter und der nur we­ni­ge Wo­chen al­te Sohn so­wie die 17 Jah­re al­te Schwes­ter der Fah­re­rin. Al­le Fünf wur­den bei dem Un­fall ge­tö­tet. Den Ret­tern bot sich ein Bild des Grau­ens. Das Müll fahr­zeug fuhr im Auf­trag der Ab­fall wirt schafts ge­sell­schaft des Krei­ses. Der Ge­schäfts­füh­rer des Un­ter­neh­mens, das die Fahr­zeu­ge zur Ver­fü­gung stellt und war­tet, Ek­ke­hard Hä­ber­le, sag­te der Deut­schen Pres­se-Agen­tur, der Last­wa­gen sei erst im März beim TüV ge­we­sen. Die nächs­te Un­ter­su­chung in ei­ner Werk­statt war dem­nach plan­mä­ßig für den Sep­tem­ber an­vi­siert. Es ha­be nie Pro­ble­me mit die­sem Fahr­zeug ge­ge­ben. Auf der Home­page des Un­ter­neh­mens wur­de ei­ne Pres­se­mit­tei­lung ver­öf­fent­licht. „Un­ser (...) fuhr am 11.08.2017 um 7.00 Uhr vom Be­triebs­hof in Bad Lie­ben­zell los. Das Fahr­zeug war mit 2 Fah­rern be­setzt. Es hat­te fol­gen­den Auf­trag: An­fah­ren von 18 La­de­stel­len zum Ab­ho­len von Alt­holz, ver­teilt im gan­zen Land­kreis Calw. Bis zum Un­fall­zeit­punkt wur­den 15 La­de­stel­len ab­ge­fah­ren. Es gab kei­ner­lei Be­an­stan­dun­gen und Auf­fäl­lig­kei­ten am Fahr­zeug (...) Von ei­nem an­geb­li­chen tech­ni­schen De­fekt ist uns nur aus der Pres­se be­kannt. Wir bit­ten von wei­te­ren An­fra­gen per Te­le­fon Ab­stand zu neh­men, da auch wir von dem tra­gi­schen Un­glück sehr mit­ge­nom­men sind. Un­se­re Ge­dan­ken sind bei den Hin­ter­blie­be­nen.“Der 54 Jah­re al­te Fah­rer des Last­wa­gens und des­sen 26 Jah­re al­ter Bei­fah­rer wur­den bei dem Un­fall leicht ver­letzt. Der Fah­rer er­litt ei­nen schwe­ren Schock.

Ei­ne gan­ze Fa­mi­lie wur­de er­schla­gen, als am Frei­tag in Nagold ein Müll­wa­gen auf ei­nen Pkw kipp­te. Die Ur­sa­che des Un­falls war auch ges­tern noch un­klar: Jetzt wird der Last­wa­gen ge­nau un­ter die Lu­pe ge­nom­men, Er­geb­nis­se gibt es wohl erst im Lau­fe der Wo­che. Foto: avs

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.