Aus dem Po­li­zei­be­richt

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Aktuell - avs

Rad­fah­rer stirbt bei Sturz von ei­ner Brü­cke:

Ein Fahr­rad­fah­rer ist ges­tern bei Rott­weil von ei­ner Brü­cke ge­stürzt und töd­lich ver­letzt wor­den. Wie die Po­li­zei mit­teil­te, war der 57Jäh­ri­ge von der Fahr­bahn ab­ge­kom­men, über das Brü­cken­ge­län­der ge­stürzt und rund acht Me­ter in die Tie­fe ge­fal­len. Der Mann starb noch am Un­fall­ort.

Frau­en se­xu­ell be­läs­tigt:

Ein Mann hat in Karlsruhe in­ner­halb we­ni­ger Mi­nu­ten zwei Frau­en un­sitt­lich be­rührt und in ei­nem Fall den Be­glei­ter der Frau mit ei­nem Mes­ser be­droht. Der ers­te Vor­fall er­eig­ne­te sich am Frei­tag­abend ge­gen 20.45 Uhr in der Kai­ser­al­lee. Der Un­be­kann­te griff ei­ner 58-jäh­ri­gen Frau aus Karlsruhe von hin­ten an das Ge­säß. Als die­se sich um­dreh­te und den Tä­ter an­schrie, brüll­te die­ser zu­rück. Da­durch wur­de der 57-jäh­ri­ge Le­bens­ge­fähr­te der Frau auf den Vor­fall auf­merk­sam. Er sprach den Tä­ter an. Der zog ein Mes­ser und be­droh­te den Mann. An­schlie­ßend rann­te der Tä­ter da­von. Ge­gen 20.50 Uhr nä­her­te sich der Un­be­kann­te in der Schil­ler­stra­ße ei­ner wei­te­ren Frau. Die 23-Jäh­ri­ge schloss ge­ra­de die Haus­tür auf, als der Mann der Frau ihr von hin­ten an den Ge­säß­be­reich fass­te und gleich dar­auf flüch­te­te. Ob­wohl laut Po­li­zei so­fort die Fahn­dung ein­ge­lei­tet wur­de, konn­te der Tä­ter ent­kom­men. Er wird als 20- bis 30-Jäh­ri­ger be­schrie­ben, schlank mit ha­ge­rem Ge­sicht, schwar­zen Haa­ren und dunk­lem Teint. Er sprach ge­bro­chen Deutsch. Be­klei­det war der Ge­such­te mit ei­ner tür­kis­far­be­nen Po­ly­es­ter-Trai­nings­ja­cke, schwar­zer Ho­se und dunk­len Snea­kers. Das Mes­ser war zwei­sei­tig ge­schlif­fen und hat­te ei­ne Klin­gen­län­ge von 12 bis 15 Zen­ti­me­tern. Die Po­li­zei er­bit­tet Hin­wei­se an den Kri­mi­nal­dau­er­dienst un­ter Te­le­fon (07 21) 9 39 55 55.

Flüs­si­ges Fett macht Stra­ße zur Rutsch­bahn:

Ein Tank­las­ter hat we­gen ei­ner ka­put­ten Dich­tung flüs­si­ges Fett ver­lo­ren und ei­ne Land­stra­ße im Kreis Bi­be­rach in ei­ne ge­fähr- li­che Rutsch­bahn ver­wan­delt. Wie die Po­li­zei ges­tern mit­teil­te, war die nach ih­ren An­ga­ben sehr rut­schi­ge Fett­spur na­he Warthausen be­reits zwei Ki­lo­me­ter lang, als der Fah­rer das Leck be­merk­te. Für die Rei­ni­gung war ei­ne Spe­zi­al­ma­schi­ne not­wen­dig, die meh­re­re St­un­den im Ein­satz war.

Au­to kracht in Ge­län­de­wa­gen:

Bei ei­nem Ver­kehrs­un­fall na­he Gr­a­ben-Neu­dorf (Land­kreis Karlsruhe) sind vier Men­schen ver­letzt wor­den. Wie die Po­li­zei mit­teil­te, stie­ßen am Frei­tag auf der B 35 ein Au­to und ein Ge­län­de­wa­gen zu­sam­men. Der Ge­län­de­wa­gen ver­lor ei­nen Teil sei­ner La­dung und be­schä­dig­te zwei wei­te­re Fahr­zeu­ge. Das an­de­re Au­to schleu­der­te in den Ge­gen­ver­kehr und prall­te fron­tal mit ei­nem Wa­gen zu­sam­men. Vier Men­schen ka­men ins Kran­ken­haus.

Am Steu­er ein­ge­schla­fen:

Ein Fahr­an­fän­ger ist im Kreis Schwä­bisch Hall mit sei­nem Wa­gen ge­gen ei­ne Bö­schung ge­prallt und leicht ver­letzt wor­den. Sei­nen An­ga­ben zu­fol­ge war der 18-Jäh­ri­ge wäh­rend der Fahrt am Frei­tag­abend kurz ein­ge­schla­fen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.