Froo­me wei­ter in Rot

Rad­sport: Bri­te ver­tei­digt die Ge­samt­füh­rung bei der Vu­el­ta

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Sport - Sid

Tour-Sie­ger Chris­to­pher Froo­me vom Team Sky hat die Ge­samt­füh­rung bei der 72. Vu­el­ta er­folg­reich ver­tei­digt. Die 13. Etap­pe über 175 Ki­lo­me­ter von Eci­ja zur Sier­ra de la Pan­de­ra ent­schied der pol­ni­sche Rad­pro­fi Ra­fal Ma­j­ka vom deut­schen Team Bo­ra-hans­gro­he für sich. Im Ge­samt­klas­se­ment be­trägt Froo­mes Vor­sprung auf sei­nen ita­lie­ni­schen Ver­fol­ger Vin­cen­zo Ni­ba­li (Bah­rain-Me­ri­da) 55 Se­kun­den, Drit­ter ist nun der Nie­der­län­der Wil­co Kel­der­man (Sun­web/+2:17). Ma­j­ka hielt sich in ei­ner über­ra­schend schnell ge­führ­ten Etap­pe als ein­zi­ger Aus­rei­ßer bis zum Schluss­an­stieg an der Spit­ze und ret­te­te 27 Se­kun­den Vor­sprung vor dem Zwei­ten Mi­guel An­gel Lopez (Astana) aus Kolumbien ins Ziel. Froo­me kam bei der fünf­ten von acht Ber­gan­künf­ten als Vier­ter zeit­gleich mit Ni­ba­li mit 31 Se­kun­den Rück­stand an. Der Ita­lie­ner er­hielt als Etap­pen­drit­ter je­doch vier Se­kun­den Zeit­bo­ni­fi­ka­ti­on. Zwei Ta­ge nach sei­nem Sturz neu­tra­li­sier­te Froo­me auf den letz­ten Ki­lo­me­tern Atta­cken des Fran­zo­sen Ro­main Bar­det (AG2R) und von Spa­ni­ens Alt­star Al­ber­to Con­ta­dor (Trek-Se­gaf­re­do). Der 32 Jah­re al­te Bri­te trug ges­tern bei der dies­jäh­ri­gen Spa­ni­en­R­und­fahrt be­reits zum elf­ten Mal das Ro­te Tri­kot des Ge­samt­füh­ren­den. Die Top-Fa­vo­ri­ten auf den Vu­el­ta-Sieg sind heu­te bei der nächs­ten Berg­an­kunft auch di­rekt wie­der ge­fragt, wenn es auf ei­ner 129,4 Ki­lo­me­ter lan­gen in­ten­si­ven Etap­pe in die Sier­ra Ne­va­da geht.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.