Ka­li­for­ni­en als „Zufluchts­staat“

Der Sonntag (Mittelbaden) - - ERSTE SEITE -

Als ers­ter Bun­des­staat der USA hat Ka­li­for­ni­en sich of­fi­zi­ell zum ein­wan­de­rer­freund­li­chen Ge­biet auch für Men­schen oh­ne Pa­pie­re er­klärt. Ka­li­for­ni­ens Gou­ver­neur Jer­ry Brown von den De­mo­kra­ten un­ter­zeich­ne­te ei­ne Re­ge­lung, die Ka­li­for­ni­en zum „Sanc­tua­ry Sta­te“(et­wa: Zufluchts­staat) er­klärt. Dar­in wird un­ter an­de­rem die Zu­sam­men­ar­beit der ka­li­for­ni­schen Po­li­zei mit den Bun­des­be­hör­den be­grenzt, wenn letz­te­re il­le­ga­le Ein­wan­de­rer auf­spü­ren wol­len. Die Re­gie­rung von US-Prä­si­dent Do­nald Trump kri­ti­siert den Schritt. Sie ver­folgt ei­ne har­te Li­nie ge­gen il­le­ga­le Ein­wan­de­rung. Die ka­li­for­ni­sche Ge­setz­ge­bung wird ab Ja­nu­ar wirk­sam und ist Teil ei­ner Rei­he von Ge­set­zen, durch die die fast drei Mil­lio­nen Ein­wan­de­rer oh­ne Pa­pie­re in dem US-Bun­des­staat bes­ser ge­schützt wer­den sol­len. Die meis­ten die­ser Men­schen sind aus Me­xi­ko und Zen­tral­ame­ri­ka.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.