100 Lie­der zum Mit­sin­gen

Am Re­for­ma­ti­ons­tag von 11 bis 18 Uhr Mu­sik-Ma­ra­thon in Dur­lach

Der Sonntag (Mittelbaden) - - DIE REGION - Lie

Ge­mein­sa­mes Sin­gen in deut­scher Spra­che war ei­ne der fol­gen­reichs­ten Er­run­gen­schaf­ten der Re­for­ma­ti­on. Im Got­tes­dienst, bei And­ach­ten wie zu Hau­se ist dies im Kern auch er­hal­ten ge­blie­ben. Das Sin­gen der frü­hen evan­ge­li­schen Lie­der ge­fiel be­reits den Leu­ten der Lu­ther­zeit. Das Ge­s­ang­buch war da­mals das mo­der­ne Me­di­um für die Ver­brei­tung der Lie­der und es wur­de dank­bar an­ge­nom­men. Die Lied­samm­lun­gen der Re­for­ma­to­ren wa­ren ge­nau so be­gehrt wie ih­re Schrif­ten. Als Bei­trag zum Re­for­ma­ti­ons­ju­bi­lä­um kommt es in der evan­ge­li­schen Stadt­kir­che Dur­lach am Markt­platz am Di­ens­tag, 31. Ok­to­ber, zu ei­nem „Mit­sing-Ma­ra­thon“. Von 11 bis 18 er­klin­gen die 100 schöns­ten Ge­s­ang­buch­lie­der zum Mit­sin­gen. Das of­fi­zi­el­le evan­ge­li­sche Ge­s­ang­buch, mit dem Re­gio­nal­teil für Ba­den, das El­sass und Loth­rin­gen, ist am Di­ens­tag, 31. Ok­to­ber, „Sport­ge­rät“für die ver­schie­de­nen Lied-Dis­zi­pli­nen. Denn je­de St­un­den hat ih­re ei­ge­ne The­men­fär­bung. Um 11 Uhr sind Mor­gen­lie­der dran, be­gin­nend na­tür­lich mit Nr. 334, „Dan­ke für die­sen gu­ten Mor­gen“, um 12 Uhr all­ge­mei­ne Lob- und Dan­k­lie­der. Die The­men des wei­te­ren Pro­gramms: 13 Uhr: Neue Lie- der; 14 Uhr: Spa­zier­gang durchs Kir­chen­jahr; 15 Uhr: An­be­tung und Ver­trau­en; 16 Uhr: Mehr­stim­mi­ger Spa­zier­gang durchs Kir­chen­jahr. 17 Uhr: Abend- und Se­gens­lie­der. Je­der ist ein­ge­la­den, zu­min­dest in Teil­ab­schnit­ten, sin­gend ak­tiv zu sein. Pfar­re­rin­nen und Pfar­rer wer­den mo­de­rie­ren. Das Dur­la­cher Blä­ser­en­sem­ble und der Po­sau­nen­chor Gröt­zin­gen be­glei­ten zwei mu­si­ka­li­sche Stre­cken­ab­schnit­te . Für „Tritt­fes­tig­keit“wäh­rend des mehr­stim­mi­gen Spa­zier­gangs sorgt die Dur­la­cher Kan­to­rei. An der Stumm-Goll-Or­gel mu­si­zie­ren ne­ben Kan­tor Jo­han­nes Blo­men­kamp selbst Da­ni­el Kai­ser, Jo­hann Chris­toph Haa­ke und Le­on Tscholl. Wer am Abend des Re­for­ma­ti­ons­ta­ges die Schrif­ten Mar­tin Lu­thers auf sich wir­ken las­sen will, ist auch im Ba­di­schen Staats­thea­ter rich­tig. Um 19 Uhr bis 20.30 Uhr liest Stefan Vie­rung aus ih­nen un­ter dem Ti­tel „Worms – Wart­burg – Wit­ten­berg.“Um Lu­thers Frau Kat­ha­ri­na von Bo­ra geht es am Frei­tag, 3. No­vem­ber, um 20 Uhr in der Kul­tur­hal­le Wil­fer­din­gen. In ei­nem EinPer­so­nen-Stück von Gos­pel Art Stu­dio und or­ga­ni­siert von Kir­chen­ge­mein­den geht es um Le­bens­sta­tio­nen der Bo­ras.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.