Le­se­stoff

Der Sonntag (Mittelbaden) - - TIPPS & THEMEN - Wau

In Deutsch­land gibt es 7,9 Mil­lio­nen Hun­de – das sind 7,9 Mil­lio­nen zu viel, fin­det der Au­tor Wulf Be­lei­tes. In die­sem Tier­sach­buch der an­de­ren Art zeigt er die gan­ze Wahr­heit über den „bes­ten Freund des Men­schen“auf. Die Deut­schen und ih­re Hun­de, das ist ei­ne un­end­li­che Lei­dens­ge­schich­te des lan­gen We­ges vom un­ab­hän­gi­gen Wolf zum un­ter­wür­fi­gen „Fif­fi­wal­dir­ex“. Stra­ßen, Wie­sen und Sand­käs­ten wer­den zu­ge­ko­tet, gel­len­des Hun­de­ge­bell stört bei Tag und bei Nacht. Sie grei­fen, gern von hin­ten, ah­nungs­lo­se Jog­ger, hilf­lo­se Kin­der und na­tür­lich Post­bo­ten an. Im­mer be­glei­tet vom Kom­men­tar „Der tut nichts! Der will nur spie­len!“Hun­de­hal- ter spre­chen ger­ne vom „so­zia­li­sier­ten Hund“. Das ist, so der hun­de­has­sen­de Au­tor Wulf Be­lei­tes (Grün­der des Sa­ti­re­blatts „Kot und Kö­ter“), ein Wi­der­spruch in sich. Denn der Hund wur­de nicht in ei­ne So­zi­al­ge­mein­schaft auf­ge­nom­men, son­dern in und un­ter die Herr­schaft der Men­schen ge­knech­tet, ge­züch­tet und ge­hät­schelt. Hund und Hal­ter ken­nen dem­nach nur drei Be­griffs­mus­ter: Sitz-Platz-Fass! Die­ses Buch ist ein an­kla­gen­der Schrei nach Ver­nunft, Ru­he und Un­ver­sehrt­heit.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.