Die neue Fri­sche

Füch­se Ber­lin tre­ten heu­te beim TV Hüt­ten­berg an

Der Tagesspiegel - - SPORT -

Ber­lin - Ei­nen gu­ten Mo­ment für Ver­let­zun­gen gibt es nie, ir­gend­wie kom­men sie im­mer un­ge­le­gen, sind schmerz­haft und nerv­tö­tend. Im Fall des Stef­fen Fäth könn­te der Zeit­punkt aber wirk­lich kaum un­glück­li­cher sein; seit­dem klar ist, dass Fäth die Füch­se Ber­lin am Sai­son­en­de ver­lässt, spielt er so un­be­küm­mert und stark, wie sie es sich im Ver­ein vom ers­ten Tag an er­hofft hat­ten. Mit 16 To­ren aus zwei Bun­des­li­ga-Spie­len ist Fäth bis­lang bes­ter Füch­se-Wer­fer, was er in den ers­ten Par­ti­en auch an­pack­te – es klapp­te fast al­les.

Wenn die Ber­li­ner heu­te zum Aus­wärts­spiel beim TV Hüt­ten­berg (12.30 Uhr, li­ve bei Sky) an­tre­ten, wird Coach Veli­mir Pet­ko­vic je­doch wohl oder übel auf Fäth ver­zich­ten müs­sen. „Es ist na­tür­lich är­ger­lich, dass das ge­ra­de jetzt pas­siert, wo es so gut lief “, sagt der

Na­tio­nal­spie­ler, der sich un­ter der Wo­che im Trai­ning ei­ne

Zer­rung zu­ge­zo­gen hat. Selbst oh­ne ih­ren ge­fähr­lichs­ten

Schüt­zen ge­hen die

Füch­se aber als kla­rer Fa­vo­rit ins Du­ell mit dem Auf­stei­ger – zu­mal seit dem ein­drucks­vol­len Der­by-Sieg in Mag­de­burg zehn spiel­freie Ta­ge ins Land ge­gan­gen sind, die der Re­ge­ne­ra­ti­on über­aus för­der­lich wa­ren.

„Die Pau­se hat uns gut­ge­tan“, sagt Trai­ner Pet­ko­vic. Zu­letzt klag­te fast der hal­be Ka­der über Grip­pe­sym­pto­me, die Tor­hü­ter Sil­vio Hei­ne­vet­ter und Petr Stochl hü­te­ten mit 40 Fie­ber das Tor – of­fen­bar ei­ne Spät­fol­ge der Rei­se zur Ver­eins-WMinKa­tar und des stän­di­gen Wech­sels zwi­schen kli­ma­ti­sier­ten Zim­mern und 50 Grad Au­ßen­tem­pe­ra­tur. Mitt­ler­wei­le sind – bis auf Fäth – al­le wie­der ein­satz­be­reit.

Trotz­dem warnt Coach Pet­ko­vic vor den Hüt­ten­ber­gern, die bis­lang erst ei­nen Punkt ge­holt ha­ben. „Ge­ra­de zu Hau­se sind sie rich­tig ge­fähr­lich, wir dür­fen sie nicht un­ter­schät­zen.“Dann sind die Aus­sich­ten auf den drit­ten Sai­son­sieg im drit­ten Spiel recht viel­ver­spre­chend. Bo­bHan­ning hät­te je­den­falls si­cher nichts da­ge­gen, amNach­mit­tag ein­ge­hen­der zu er­läu­tern, war­um die Füch­se wei­ter­hin ei­nes von nur zwei Bun­des­li­ga-Teams oh­ne Punkt­ver­lust sind. Dann ist der Ma­na­ger zu Gast beim Handball-Talk von Ste­fan Kretz­sch­mar, der seit die­ser Sai­son je­den Sonn­tag läuft.

Die Füch­se sind ei­nes von zwei Teams oh­ne Punkt­ver­lust

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.