All­gäu­er Po­li­zei leis­tet „her­vor­ra­gen­de Ar­beit“

Der Westallgäuer - - Allgäu-Kultur -

Das Po­li­zei­prä­si­di­um in Kempten kön­ne sein zehn­jäh­ri­ges Be­ste­hen mit Stolz fei­ern, sag­te Bay­erns In­nen­mi­nis­ter Joa­chim Herr­mann beim Festabend im Stadt­thea­ter. Die Di­enst­stel­len leis­te­ten „her­vor­ra­gen­de Ar­beit“, den „hoch en­ga­gier­ten Be­am­ten“ge­büh­re gro­ßer Dank. Zum Prä­si­di­um ge­hö­ren 34 Di­enst­stel­len und zu­ge­ord­ne­te Po­li­zei­sta­tio­nen zwi­schen Neu-Ulm und Oberstdorf. Be­schäf­tigt sind dort et­wa 1700 Be­am­te und 300 zi­vi­le Mit­ar­bei- ter. Das All­gäu stuf­te Herr­mann als „aus­ge­spro­chen si­che­re Re­gi­on“ein. 2017 wur­den dort hoch­ge­rech­net auf 100 000 Ein­woh­ner 4062 Straf­ta­ten re­gis­triert – im Frei­staat wa­ren es et­wa 4600, in Deutsch­land 6764. Die All­gäu­er Po­li­zei stem­me auch be­son­de­re Auf­ga­ben wie die Prä­senz am Mem­min­ger Flug­ha­fen oder bei gro­ßen Win­ter­sport-Ver­an­stal­tun­gen in Oberstdorf mit Bra­vour. Um „best­mög­li­che Si­cher­heit“zu ge­währ­leis­ten, kün­dig­te Herr­mann in Bay­ern die zu­sätz­li­che Neu­ein­stel­lung von 3500 Be­am­ten zwi­schen 2017 und 2023 an. Dies brin­ge dem Prä­si­di­um ei­ne Ver­stär­kung im drei­stel­li­gen Be­reich.

Joa­chim Herr­mann

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.