Ent­spannt

Die Schoensten 100 Wohnraeume - - Inhalt -

Hier möch­te man am liebs­ten drau­ßen woh­nen

MO­DER­NE DE­TAILS im Gar­ten sor­gen für

ur­ba­nes Flair

MUS­TER zeich­nen ein un­ver­wech­sel­ba­res Er­schei­nungs­bild aus FAR­BEN soll­ten bei Kis­sen und Tisch­de­cken zum Ein­satz kom­men

OB­JEK­TE dür­fen zweck­ent­frem­det wer­den

Gro­ßes Bild: Auch ei­ne ein­fach Sicht­schutz­wand aus Holz kann in Sze­ne ge­setzt wer­den. Auf krea­ti­ve De­ko­ra­ti­on im Ca­su­al-style kommt es an. Von plus. 2 Ci­ty-look Mit den Korb­stüh­len „El­ba“von Bo­con­cept kommt Lounge-ge­fühl auf. Die Mö­bel sind für den In­nen-

1 Mit Schwung Die er­go­no­mi­sche Te­ak­hol­zLie­ge „Swing“von Uno­più er­mög­licht ein kon­trol­lier­tes Schau­keln beim Son­nen­bad. 3 Be­weg­lich Mö­bel tra­gen war ges­tern! In die­sem Früh­ling wird ge­rollt. Die Sitz­grup­pe von Plus zeich­net sich durch Rä­der aus.

3

4 5 6 4 Schat­ten­spen­der Ein Son­nen­schirm muss nicht nur gut aus­se­hen, son­dern soll­te auch groß­flä­chig Schat­ten spen­den. Bei die­sen Out­door­mö­beln und dem schi­cken Schirm setzt Gar­pa auf Holz als Haupt­ma­te­ri­al. 5 Tol­les Teak Die Stüh­le „Wipp“von Weis­häu

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.