Lie­be Le­se­rin­nen, lie­be Le­ser,

Die Schoensten 100 Wohnraeume - - Editorial - Herz­lichst, Ih­re

ha­ben Sie Ih­ren Som­mer­ur­laub schon hin­ter sich oder sind Sie wie ich noch vol­ler Vor­freu­de? Ich wer­de erst im Au­gust mei­ne Ba­de­ta­sche pa­cken und in Rich­tung Ost­see los­rei­sen. In die­sem Jahr möch­te ich – frei nach dem Goe­the-zi­tat „Willst Du im­mer wei­ter schwei­fen? Sieh, das Gu­te liegt so nah“– ei­ni­ge Ecken un­se­res Lan­des neu für mich er­kun­den. Und wenn ich da­nach hof­fent­lich völ­lig tie­fen­ent­spannt und er­holt wie­der zu­hau­se an­kom­me, soll auch mei­ne Woh­nung ei­ne sol­che Neu­ent­de­ckung er­fah­ren. Es ist näm­lich gar nicht so leicht, im All­tag die ei­ge­nen vier Wän­de mit an­de­ren Au­gen zu se­hen. Da­ge­gen sor­gen ei­ni­ge Ta­ge räum­li­cher Ab­stand und auch der Rat gu­ter Freun­de für fri­schen Wind in den Wohn­se­geln. Viel­leicht lässt sich der Som­mer mit ein paar hüb­schen Ac­ces­soires, neu­en Kü­chen­stüh­len und Stof­fen ja op­tisch noch ein we­nig ver­län­gern? In­spi­ra­tio­nen da­für fin­den Sie na­tür­lich auch in die­ser Aus­ga­be.

Lu­cia Richarts, Chef­re­dak­teu­rin

s Out­door­t­rend Ge­müt­li­che Prak­tisch & Schön: Kü­chen­ac­ces­soires Ein­fach ent­spannt zu­rück­leh­nen

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.