Lie­be Le­se­rin, lie­ber Le­ser

Die Schoensten Wohntraeume - - NEWS -

Je­des Jahr zie­hen 8,4 Mil­lio­nen Men­schen in­ner­halb von Deutsch­land um. Das ist die dop­pel­te Ein­woh­ner­zahl von Ber­lin. Zu 75 % sind die Grün­de pri­va­ter Na­tur und nur zu 25 % ist der Be­ruf die Ur­sa­che. Es scheint so, dass wir vie­le An­läu­fe brau­chen, um ein Zu­hau­se zu fin­den, in dem wir dau­er­haft blei­ben wol­len. Ge­nau so, wie frau vie­le Frö­sche küs­sen muss, um ih­ren wah­ren Prin­zen zu er­ken­nen. „Das per­fek­te Fleck­chen Er­de für ein neu­es Le­ben auf­zu­spü­ren, ist ei­ne der größ­ten Her­aus­for­de­run­gen“, sag­te uns Kirs­ty Burn­ham, als wir sie in ih­rem uri­gen Cottage in Nort­hamp­tonshire be­such­ten (ab Seite 84). Und wir müs­sen ihr recht ge­ben. Doch nicht nur die Wahl des rich­ti­gen Or­tes ist wich­tig, um sich dau­er­haft wohl­zu­füh­len, auch das In­te­ri­eur spielt da­bei ei­ne wich­ti­ge Rol­le. Es soll­te die ei­ge­ne Per­sön­lich­keit wi­der­spie­geln und so ge­stal­tet sein, dass man sich je­den Tag aufs Neue da­ran er­freut. Das Ge­fühl wirk­lich an­ge­kom­men zu sein ist un­er­setz­lich, und wir drü­cken je­dem die Dau­men, die­ses Ziel in sei­nem Le­ben zu er­rei­chen. In un­se­ren Ge­schich­ten stel­len wir Ih­nen Men­schen vor, die sich ih­ren Wohn­t­raum er­füllt ha­ben. Wir wün­schen Ih­nen viel Spaß beim Le­sen.

LINKS: Ein re­stau­rier­tes Land­gut er­strahlt in neu­em Glanz (ab S. 6). OBEN: Con­ny Thor­leif liebt den fran­zö­si­schen Landhausstil (ab S. 38).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.