Spitz­tü­te Reh

HÖ­HE CA. 25 CM, STI­CKE­REI 4 X 4 CM

Die Schoensten Wohntraeume - - WOHNEN DEKO -

MA­TE­RI­AL

0,30 m Stick­lei­nen na­tur | 0,30 m Lei­nen­stoff braun­tau­pe | 0,50 m Sa­t­in­band braun | 0,30 m Rü­schen­band hell­braun-weiß ka­riert | Stick­gar­ne

ZUSCHNITTE

Stick­lei­nen: 1 x Au­ßen­teil | Lei­nen­stoff braun­tau­pe: 1 x In­nen­teil

UND SO GEHT’S

1 Sti­cke das Mo­tiv mit­tig auf das Stick­lei­nen. Über­tra­ge die Scha­blo­ne je­weils auf das be­stick­te und das brau­ne Lei­nen, schnei­de aus und ver­säu­be­re die Kan­ten. Fal­te das Au­ßen­teil mit­tig der Län­ge nach, le­ge das mit­tig dop­pelt ge­leg­te Band ca. 5 cm ent­fernt von der obe­ren Kan­te mit der Knick­stel­le zur Naht ge­rich­tet zwi­schen die Stoff­la­gen und step­pe die Naht.

2 Kür­ze die Spit­ze knapp an der Naht. Nä­he die Gum­mi­rü­sche mit ei­nem Zick­zack­stich rechts auf rechts, Kan­te an Kan­te an die obe­ren Run­dung des Lei­nens, An­fang und En­de über­lap­pen und lau­fen schräg aus. Fal­te auch das In­nen­teil mit­tig, kür­ze die un­te­re Spit­ze so­gleich um ca. 1,5 cm, so passt es spä­ter bes­ser in die äu­ße­re Hül­le. Step­pe die Naht, las­se hier­bei je­doch im un­te­ren Be­reich ei­ne ca. 4 cm lan­ge Wen­de­öff­nung.

3 Le­ge bei­de Tü­ten rechts auf rechts in­ein­an­der, Naht trifft auf Naht, die Rü­sche liegt da­zwi­schen. Step­pe die obe­re Kan­te, zie­he das In­nen­teil durch die Wen­de­öff­nung nach au­ßen, schlie­ße die Öff­nung, schie­be das In­nen­teil in das Au­ßen­teil und step­pe die obe­re Kan­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.