Schwarz­ma­le­rei kann durch­aus po­si­tiv wir­ken

Die Schoensten Wohntraeume - - WOHNEN REPORTAGE -

Den Win­ter mag In­ge­borg Kra­mer rich­tig ger­ne – zu­min­dest seit sie 2007 in ihr bei Gro­n­in­gen ge­le­ge­nes Haus zog. So­bald die Tem­pe­ra­tu­ren sin­ken, macht sie es sich auf der Couch vor dem Ka­min ge­müt­lich, schenkt sich ein Glas Rot­wein ein und schaut aus dem Fens­ter. Klingt lang­wei­lig, ist es aber nicht, er­zählt In­ge­borg be­geis­tert: „Der Aus­blick ist ein­fach fan­tas­tisch. Von hier aus se­he ich die schöns­ten Son­nen­un­ter­gän­ge oder schaue wie ge­bannt auf den Ho­ri­zont und die vor­bei­zie­hen­den Wol­ken. Manch­mal ent­de­cke ich mit dem Fern­glas Re­he oder fo­to­gra­fie­re die Na­tur.“Den Um­zug von Haar­lem aufs Land hat sie je­den­falls nicht be­reut. Von au­ßen er­in­nert das fast 100 Jah­re al­te Haus an ein ty­pisch skandinavisches Holzhaus. In­ge­borg hat die Back­stein­fas­sa­de

WIE NEU Den al­ten Vi­tri­nen­schrank la­ckier­te In­ge­borg im Ton „Off Black“von Far­row & Ball. KUSCHELWEICH Hund Da­ant­je ver­steckt sich am liebs­ten auf der Chai­se­longue. BEHAGLICH Im Win­ter macht das im Ka­min lo­dern­de Feu­er den Fern­se­her über­flüs­sig.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.