Bay­ern wird aus­ge­grenzt

Digital Fernsehen - - Kompakt -

Auf dem Gais­berg bei Salz­burg wur­de im April die Aus­strah­lung von DVB-T auf DVB-T2 um­ge­stellt Zum Emp­fang ist ein spe­zi­el­ler, nur in Ös­ter­reich er­hält­li­cher Sim­pliTV-Re­cei­ver oder ein Sim­pliTV Com­mon In­ter­face Mo­dul nö­tig. Min­des­tens für die nächs­ten Jah­re wer­den ORF eins so­wie ORF 2 zu­sätz­lich aber auch noch un­ver­schlüs­selt in SD-Qua­li­tät aus­ge­strahlt und kön­nen da­mit auch in Süd­bay­ern wei­ter­hin emp­fan­gen wer­den. Es ist künf­tig da­für le­dig­lich ein DVB-T2Emp­fän­ger not­wen­dig, der auch für die deut­schen An­ten­nen­pro­gram­me seit 29. März Vor­aus­set­zung ist. „Die Bild­qua­li­tät der SDPro­gram­me wird lei­der schlech­ter sind als bis­her. Auch gibt es bei ORF 2 nicht mehr die Re­gio­nal­nach­rich­ten aus Salz­burg, son­dern nur noch die Wie­ner Va­ri­an­te“, so Ste­fan Hof­meir, Her­aus­ge­ber der Zeit­schrift Di­gi­tal Fern­se­hen. Von der Um­stel­lung be­trof­fen sind auch al­le baye­ri­schen Ka­bel­haus­hal­te mit ORF-Emp­fang. Hier über­nimmt der Ka­bel­netz­be­trei­ber die not­wen­di­gen Emp­fangs­än­de­run­gen. „Ist das neue ös­ter­rei­chi­sche An­ten­nen­si­gnal am Emp­fangs­ort aber zu schwach, kann das auch das end­gül­ti­ge Aus bei der ört­li­chen Ka­be­l­ein­spei­sung in Deutsch­land be­deu­ten“, so Hof­meir wei­ter. Die ge­ne­rel­le Gr­und­ver­schlüs­se­lung der HD-An­ten­nen­si­gna­le in Ös­ter­reich er­folgt rein aus kom­mer­zi­el­len Grün­den und wä­re recht­lich nicht not­wen­dig. Der Platt­form­be­trei­ber, die ORF-Toch­ter ORS, möch­te al­le ös­ter­rei­chi­schen An­ten­nen­haus­hal­te Pay-TV­re­a­dy ha­ben, so­dass die­se le­dig­lich per Te­le­fon­an­ruf kos­ten­pflich­ti­ge Zu­satz­pro­gram­me or­dern kön­nen. Ei­ne of­fi­zi­el­le De­co­die­rung selbst im deut­schen Grenz­ge­biet ist nicht vor­ge­se­hen. „Hier ist drin­gen­der Hand­lungs­be­darf im Eu­ro­pa oh­ne Gren­zen not­wen­dig“, so Hof­meir. Die zum Emp­fang not­wen­di­gen Re­cei­ver oder Mo­du­le gibt es bei­spiels­wei­se in Salz­bur­ger Elek­tro­nik­ge­schäf­ten. Für die Frei­schal­tung muss le­dig­lich ei­ne ös­ter­rei­chi­sche Wohn­adres­se ge­nannt wer­den, die die Händ­ler nicht wei­ter über­prü­fen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.