Max­do­me plant mit Ver­lus­ten

Digital Fernsehen - - Aktuell Kompakt - TM

Die ProSie­benSat.1-Strea­m­ing-Platt­form Max­do­me wird es auch in die­sem Jahr nicht in die schwar­zen Zah­len schaf­fen. Ur­sprüng­lich hat­te der Dax-Kon­zern mit dem Net­flix- und Ama­zon-Kon­kur­ren­ten schon frü­her Geld ver­die­nen wol­len.

„En­de des Jah­res wol­len wir mit Max­do­me pro­fi­ta­bel sein. Das gilt“, hat­te der Vor­stands­chef des Me­di­en­kon­zerns Ebe­ling in ei­nem In­ter­view mit „Eu­ro am Sonn­tag“an­ge­kün­digt. Die­ses Vor­ha­ben wird nun auf die 2018 aus­ge­wei­tet.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.