Li­vestream nun kos­ten­los

Digital Fernsehen - - Kompakt -

Die Öf­fent­lich-Recht­li­chen bie­ten ih­ren In­hal­te grund­sätz­lich kos­ten­los frei im In­ter­net, das pri­va­te Fern­se­hen ver­schloss sich die­sem Ser­vice bis auf ei­ni­ge we­ni­ge Aus­nah­men je­doch bis­her. Nun sind aber die Li­vestreams der Pro­Sie­ben­Sat.1-Grup­pe plötz­lich kos­ten­los auf der Platt­for­m7TVa­b­ruf­bar. Le­dig­lich ei­ne Re­gis­trie­rung ist noch von­nö­ten. Zu­vor wur­de da­für ei­ne Ge­bühr von 2,99 Eu­ro im Mo­nat fäl­lig. Die Frei­schal­tung be­trifft auch al­le Ka­nä­le ne­ben den Haupt­sen­dern Pro­Sie­ben und Sat.1, sprich Pro­Sie­ben Ma­xx, Si­xx, Sat.1 Gold, Ka­bel Eins, Ka­bel Eins Do­ku, TLC und DMAX. Vor dem Start der Li­vestreams lau­fen bis zu 30-se­kün­di­ge Wer­be­spots. 7TV ist auch als

App für mo­bi­le End­ge­rä­te, so­wie Chro­me­cast und Fi­re TV ver­füg­bar.

JK

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.