Preis-Leis­tung ver­bes­sert

Digital Tested - - Video -

Pa­na­so­nics 2016er-LCD-Mo­del­le der DXW804- und DXW904-Se­ri­en wer­den 2017 un­ver­än­dert fort­ge­führt, so­dass der TX-65EXW784 Pa­na­so­nics Aus­hän­ge­schild der 2017er-LCDs dar­stellt.

Durch ei­nen dreh­ba­ren Stand­fuß, der bei den 50- und 58-Zoll-Mo­del­len so­gar hö­hen­ver­stell­bar ist, grenzt sich der 65EXW784 be­reits op­tisch vom Vor­jah­res­mo­dell ab. Die Aus­stat­tung bleibt auf Top-Ni­veau: Twin-Tu­ner für al­le Emp­fangs­we­ge, auf Wunsch draht­lo­ser TV-IP-Emp­fang, zwei­fa­che Pro­gramm­auf­nah­me und TV-Strea­m­ing im Netz­werk bie­tet in die­ser Kom­bi­na­ti­on kein TV-Mo­dell der Kon­kur­renz. So­gar den neu­en HLG-Broad­cast­stan­dard un­ter­stützt der EXW784, so­dass ers­te Test­ka­nä­le über Sa­tel­lit in HDR-Qua­li­tät wie­der­ge­ge­ben wer­den kön­nen. Ein­stei­ger wer­den sich zu­dem über ei­nen au­to­ma­ti­schen LNB-Ab­gleich und vor­sor­tier­te Ka­nal­lis­ten freu­en, so sind bei­spiels­wei­se UHD-Ka­nä­le als ei­ge­ne Pro­gramm­lis­ten­ka­te­go­rie hin­ter­legt. Den ver­gleichs­wei­se güns­ti­gen Kauf­preis be­merkt man erst beim Klang: We­der beim Tief­ton noch bei der Be­last­bar­keit kann der EXW784 punk­ten, so­dass man die pas­sen­de Sound­bar gleich mit­be­stel­len soll­te. Die 3D-Un­ter­stüt­zung des Fern­se­hers ist fast schon als Al­lein­stel­lungs­merk­mal am ak­tu­el­len TV-Markt zu wer­ten, die 3D-Darstel­lung mit Dop­pel­kon­tu­ren und nied­ri­ger Hel­lig­keit ver­lei­tet aber nicht da­zu, die 3D-Samm­lung noch ein­mal aus dem Schrank zu ho­len.

Ein­fach smart

Über die Ho­me-Tas­te ge­lan­gen Sie zu ei­ner Schnell­aus­wahl, um Sen­der, ex­ter­ne Qu­el­len oder Apps an­hand gro­ßer Sym­bo­le an­ein­an­der­zu­rei­hen. Ganz egal, wel­chen In­halt Sie gera­de dar­stel­len, ein Druck auf die Op­ti­ons­tas­te reicht aus, um Ih­re Lieb­lings­in­hal­te über das Ho­me-Me­nü auf­find­bar zu ma­chen. Dank ei­ner neu­en Ord­ner­struk­tur bleibt die Über­sicht nie auf der Stre­cke. Die My-Ap­pTas­te lässt sich mit ei­ner In­ter­net­an­wen­dung be­le­gen, wol­len Sie die Zu­wei­sung än­dern, müs­sen Sie erst er­neut in die App-Aus­wahl und das My-App-Icon an­kli­cken. Ru­fen Sie Vi­deo­apps wie Youtu­be auf, sind lei­der nur we­ni­ge Bild­vor­ein­stel­lun­gen ab­ruf­bar. Um 4K-HDR-Qu­el­len über HDMI zu­zu­spie­len, soll­ten Sie den HDMI-Ein­gang Num­mer 1 oder 2 wäh­len. Das Zu­sam­men­spiel mit ei­ner PS4 Pro klapp­te nicht auf An­hieb feh­ler­frei: Stel­len Sie die den HDMI-RGB-Be­reich

Gro­ße un­ter­schied­lich ge­stal­te­te Tas­ten ver­mei­den ei­ne Fehl­be­die­nung

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.