Platz 10: Samsung UE65MU8009

Digital Tested - - Test Video -

Das hat uns über­zeugt

Mit dem 65MU8009 ver­bes­sert Samsung die letzt­jäh­ri­gen KU-Mo­del­le hin­sicht­lich der Bild­qua­li­tät und Vi­deo­spie­ler pro­fi­tie­ren von ei­ner ge­rin­gen Ein­ga­be­ver­zö­ge­rung im Spiel­mo­dus. Die wich­tigs­ten Apps wer­den in 4K-HDR-Qua­li­tät un­ter­stützt und ex­ter­ne Quel­len las­sen sich über die OnS­creen-Steue­rung ins Be­di­en­kon­zept des TVs ein­bin­den. Trotz ge­rin­ger Tas­ten­aus­wahl steu­ern Sie nach kur­zer Ein­ge­wöh­nung flink durch die Smart-TV-Ober­flä­che, oh­ne auf die Fern­be­die­nung star­ren zu müs­sen. An­ge­schlos­se­ne Quel­len do­cken an der ex­ter­nen Box One-Con­nect-Mi­ni an. Al­le HDMI-Schnitt­stel­len un­ter­stüt­zen die ho­he Band­brei­te. Ne­ben HDR10 und HLG will Samsung zu­künf­tig auf HDR10+ set­zen, um ei­ne best­mög­li­che HDR-Wie­der­ga­be si­cher­zu­stel­len. Durch die nun­mehr über­zeu­gen­de Preis-Leis­tung ist der 65MU8009 ein ge­lun­ge­ner Ein­stieg in die Welt der ak­tu­el­len 4K-HDR-TV-Tech­nik.

Das hat uns nicht ge­fal­len

Ein­leucht­ef­fek­te (ein­sei­ti­ge Edge-LED-Be­leuch­tung), Schat­ten­mus­ter und Ver­fär­bun­gen kön­nen gera­de in dunk­len Film­sze­nen stö­ren. Statt auf Quan­tum-Dot-Far­ben setzt der MU8009 auf Phos­phor-LED-Tech­nik. Durch den ein­ge­schränk­ten Blick­win­kel sind die bes­ten Plät­ze im Wohn­zim­mer be­grenzt und ins­ge­samt bleibt das Bild­ni­veau hin­ter den 2016er KS-Mo­del­len zu­rück. Dol­by-Vi­si­on-Quel­len wer­den vom Samsung-TV nicht un­ter­stützt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.