Platz 7: So­ny KD-55XE9305

Digital Tested - - Test Video -

Das hat uns über­zeugt

So­ny in­te­griert ei­ne kom­ple­xe Edge-LEDBe­leuch­tung, die deut­lich mehr Lo­cal-Dim­ming-Fel­der auf­weist als kon­kur­rie­ren­de LCD-TVs. Vor­tei­le er­ge­ben sich im Zu­sam­men­spiel mit dunk­len Film­bil­dern und auch die Bild­hel­lig­keit ist na­he­zu kon­kur­renz­los in die­ser LCD-Klas­se. Der XE93 ver­ar­bei­tet HLG- und HDR10-Si­gna­le, Dol­by-Vi­si­on-Quel­len sol­len nach ei­nem Up­date un­ter­stützt wer­den. Ef­fek­ti­ve Fil­ter min­dern Ar­te­fak­te, die be­son­de­res im stark kom­pri­mier­ten Bild­in­hal­ten auf­tre­ten und So­nys Kon­trast- und Far­bop­ti­mie­rung wer­tet auch SDR-Quel­len ziel­ge­rich­tet auf. Mit Hoch­leis­tungs-PCs las­sen sich 120-Hz-HD-Si­gna­le zu­spie­len, was die Darstel­lungs­qua­li­tät auf­wer­tet und die Ein­ga­be­ver­zö­ge­rung mi­ni­miert. Durch das Ka­bel­ma­nage­ment und die rück­sei­ti­gen Kunst­stoff­blen­den kön­nen Sie den TV frei auf­ge­stellt prä­sen­tie­ren, al­ter­na­tiv lässt sich der Fern­se­her wand­nah auf­hän­gen.

Das hat uns nicht ge­fal­len

Die An­dro­id-Ober­flä­che hinkt an­de­ren Smart-TV-Sys­te­men hin­ter­her, mit TV-In­hal­ten ist kein Time-Shift mög­lich. Von den vier HDMI-Schnitt­stel­len sind nur zwei Ports für die bes­te 4K60p-HDR-Bild­zu­spie­lung ge­eig­net. Der Blick­win­kel ist LCD­ty­pisch ein­ge­schränkt und die Bild­flä­che spie­gelt. Auch bei der Zwi­schen­bild­be­rech­nung ist Luft nach oben: Je flüs­si­ger das Bild er­schei­nen soll, des­to grö­ße­re Pro­ble­me zei­gen sich.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.