8K und HDR 10+:

Digital Tested - - Inhalt - CT

Samsung zeigt be­reits ers­te 8K-Mo­del­le, Kon­kur­renz für Dol­by Vi­si­on wächst

Die Q900-Mo­del­le mar­kie­ren nicht nur Samsungs High-End-TV-Mo­del­le 2018, son­dern ver­fü­gen erst­mals über ei­ne Bild­auf­lö­sung von 7 680 × 4 320 Bild­punk­ten (8K-Auf­lö­sung, vier­fa­che 4K-Auf­lö­sung). Quan­tum-Dot-Far­bum­fang und Lo­cal-Dim­ming-Leis­tung sol­len den be­reits er­hält­li­chen Q9FN-Mo­del­len ent­spre­chen. Den­noch plant Samsung die LED-An­zahl (nicht die Lo­cal-Dim­ming-An­zahl) zu stei­gern, um Hel­lig­kei­ten von bis zu 4 000 Nits zu er­rei­chen. Wäh­rend die 65- und 75-Zoll-Va­ri­an­ten mit 5000 bzw. 7000 Eu­ro ver­gleichs­wei­se at­trak­ti­ve Preis­punk­te ab­de­cken, ist der Auf­preis der 85-Zoll-Ver­si­on be­trächt­lich: 15 000 Eu­ro wer­den für den 85Q900 fäl­lig. Die ex­ter­ne One-Con­nec­tBox er­laubt nur ei­ne voll­wer­ti­ge 4K-Zu­spie­lung, ein HDMI-Ein­gang soll im­mer­hin 8K-30Hz-Si­gna­le un­ter­stüt­zen. Voll­wer­ti­gen 8K-Sup­port soll be­reits der Me­dia­play­er bie­ten. Für 2019 plant Samsung ei­nen kos­ten­pflich­ti­gen Aus­tausch der One-Con­nec­tBox, um HDMI 2.1 nach­zu­rüs­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.