Mit Sprach­be­feh­len:

Digital Tested - - Inhalt -

Auch oh­ne Fern­be­die­nung schal­tet der Xo­ro HRS 8660 Smart um

Mit dem Kür­zel „Smart“hat Xo­ro ei­ne neue Ver­si­on des HRS 8660 auf den Markt ge­bracht. Die­se ver­fügt nun auch über ei­ne smar­te Sprach­steue­rung über Ale­xa und Goog­le Ho­me.

Op­tisch un­ter­schei­det sich das Ge­rät nicht von der Vor­ver­si­on. Nur ein oran­ge­far­be­ner Auf­kle­ber auf dem Kar­ton weist auf die er­heb­li­che Neue­rung beim HRS 8660 Smart hin. Denn die­ser kann nun wahl­wei­se über die Diens­te Ama­zon Ale­xa oder Goog­le Ho­me auch per Sprach­be­fehl ge­steu­ert wer­den. Das weckt si­cher­lich nicht nur die Neu­gier ei­ni­ger Nut­zer, son­dern kann in der Pra­xis ei­ne ech­te Er­leich­te­rung bei der Be­die­nung sein. Der HRS 8660 Smart ist ein rei­ner FTA-Re­cei­ver, der so­mit aus­schließ­lich un­ver­schlüs­sel­te Sen­der in HD und SD emp­fan­gen kann. Front­sei­tig hat Xo­ro dem Ge­rät drei Grund­be­dien­ele­men­te spen­diert, die al­ler­dings nicht viel mehr als ei­nen Not­be­trieb des Re­cei­vers zu­las­sen. Für die kom­for­ta­ble Steue­rung kommt hin­ge­gen stets die mit­ge­lie­fer­te Fern­be­die­nung zum Ein­satz. Die­se ist im Ver­gleich zu vie­len an­de­ren Re­cei­vern al­ler­dings et­was klei­ner ge­ra­ten. Das kann zu­min­dest für Nut­zer mit gro­ßen Fin­gern ge­le­gent­lich zu ei­nem klei­nen Pro­blem wer­den.

In­stal­la­ti­on

Beim Ein­rich­ten des Re­cei­vers hat der Nut­zer die Wahl. Ent­we­der er­le­digt er die­sen Schritt in we­ni­gen Se­kun­den und lässt vom Re­cei­ver ei­ne vor­in­stal­lier­te Ka­nal­lis­te ein­spie­len oder er geht den län­ge­ren Weg über ei­nen aus­führ­li­chen Such­lauf auf dem Sa­tel­li­ten. Spä­tes­tens beim Be­trieb an ei­nem Mul­ti­feed-Sys­tem oder beim Emp­fang ei­nes an­de­ren Sa­tel­li­ten als As­tra auf 19,2 Grad Ost muss ein Such­lauf durch­ge­führt wer­den. Dann wer­den die Sen­der al­ler­dings im Ge­gen­satz zur vor­in­stal­lier­ten Ka­nal­lis­te un­sor­tiert im Spei­cher ab­ge­legt und müs­sen an­schlie­ßend noch sor­tiert wer­den. Ei­nen klei­nen Feh­ler hat die Erst­in­stal­la­ti­on in bei­den Va­ri­an­ten: Ab Werk ist das Ge­rät nur auf 720p ein­ge­stellt. Das wird mög­li­cher­wei­se leicht über­se­hen. Die bes­te Bild­qua­li­tät lie­fert der Re­cei­ver zu­min­dest an Full-HD-Fern­se­hern

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.