Schnäpp­chen:

Digital Tested - - Inhalt -

Sound­bar mit Ale­xa-Sprach­steue­rung – Die au­vi­sio QAS-800 bie­tet bei­des

Auch ei­ne Sound­bar mit Ale­xa-Sprach­steue­rung der Mar­ke au­vi­sio ist mitt­ler­wei­le beim Elek­tro­nik­spe­zia­lis­ten Pe­arl ver­füg­bar. Konn­te die Klanger­wei­te­rung mit Sprach­steue­rung uns über­zeu­gen?

Bei der QAS-800.sb han­delt es sich um ei­ne ak­ti­ve Sound­bar, die wahl­wei­se vor dem Fern­se­her auf­ge­stellt oder an der Wand mon­tiert wer­den kann. Ent­spre­chen­de Hal­te­rung für Schrau­ben sind be­reits an der Sound­bar an­ge­bracht, so dass ei­ne zu­sätz­li­che Wand­hal­te­rung nicht er­for­der­lich ist. Prak­tisch ist al­ler­dings ei­ne spe­zi­el­le TV-Hal­te­rung, die Pe­arl für knapp 20 Eu­ro als Son­der­zu­be­hör an­bie­tet. Da­mit lässt sich die Sound­bar näm­lich pro­blem­los über dem Fern­se­her an der VESA-Hal­te­rung be­fes­ti­gen. Das klappt frei­lich nur, wenn der TV frei­steht und nicht an der Wand hängt.

Aus­stat­tung

In der Sound­bar sind vier Laut­spre­cher ver­baut, die je­weils mit 10 Watt RMS-Leis­tung an­ge­ge­ben sind. Die Spit­zen-Ge­samt­leis­tung des Sys­tems gibt Pe­arl mit 80 Watt an. Seit­lich an­ge­brach­te Öff­nun­gen er­in­nern an Sub­woo­fer-Ka­nä­le. Im Be­trieb konn­te sich die Sound­bar al­ler­dings nicht ge­ra­de durch be­son­ders be­ein­dru­cken­de Bäs­se her­vor­he­ben. Op­tisch macht die Sound­bar aber ei­ne gu­te Fi­gur. Be­son­ders si­gni­fi­kant ist ein fünf­stel­li­ges LED-Dis­play in der Mit­te, wel­ches be­son­ders gut les­bar ist und den Nut­zer mit gro­ßen Buch­sta­ben auch aus der Fer­ne über die ak­ti­ve Funk­ti­on in­for­miert. Dar­über an­ge­bracht sind ins­ge­samt sechs Steu­er­tas­ten für die Sound­bar. Im Lie­fer­um­fang ist eben­falls ei­ne klei­ne Fern­be­die­nung ent­hal­ten, die ei­ne be­que­me Steue­rung der Sound­bar vom So­fa aus er­mög­licht. Auf der Rück­sei­te fin­det sich der Ein­gang für das ex­ter­ne Netz­teil, wel­ches mit 16 Volt ei­ne eher un­ge­wöhn­li­che Span­nung lie­fert. Da­ne­ben gibt es noch ei­nen op­ti­schen Di­gi­tal­ein­gang so­wie zwei ana­lo­ge Ein­gän­ge. Lei­der un­ter­stützt die Sound­bar auch kein Dol­by Di­gi­tal, so dass bei­spiels­wei­se ein an­ge­schlos­se­ner Re­cei­ver das Si­gnal als Down­mix aus­ge­ben muss. Üb­ri­gens ver­mis­sen wir im Lie­fer­um­fang ein pas­sen­des op­ti­sches Di­gi­tal­ka­bel. Um­fang­reich ist die Aus­stat­tung mit Be­triebs­mo­di. Ne­ben dem Wie­der­ge­ben von di­gi­ta­len oder ana­lo­gen Si­gna­len kann die Sound­bar auch via WLAN oder Blue­tooth strea­men und ver­fügt so­gar über ei­nen ana­lo­gen Ra­dio­emp­fän­ger für UKW. Prak­tisch wä­re auch Di­gi­tal­ra­dio ge­we­sen, doch das be­herrscht de QAS-800.sb lei­der nicht.

In­stal­la­ti­on

Da es sich bei der Sound­bar um ei­nen Mul­ti­room-Laut­spre­cher han­delt, las­sen sich meh­re­re Laut­spre­cher (auch an­de­re kom­pa­ti­ble Laut­spre­cher­sys­tem von au­vi­sio) auch raum­über­grei­fend zu ei­nem Laut­spre­cher­ver­bund zu­sam­men­fas­sen. Bis zu acht Ge­rä­te kön­nen in ein sol­ches Mul­ti­room-Sys­tem ein­ge­bun­den wer­den.Der Laut­spre­cher kann so­wohl über WLAN als auch via Blue­tooth ein­ge­bun­den wer­den. Wer den Laut­spre­cher aus­schließ­lich via Blue­tooth be­trei­ben möch­te, kann den Laut­spre­cher oh­ne wei­te­re Hilfs­mit­tel mit ei­nem Smart­pho­ne oder Ta­blet kop­peln. Soll auch WLAN und die Ale­xa-Steue­rung zum Ein­satz kom­men, ist die In­stal­la­ti­on et­was um­fang­rei­cher und be­nö­tigt zwin­gend ei­ne App auf dem Smart­pho­ne. Die­se nennt sich QAS-Play­er und ist kos­ten­los für An­dro­id und iOS ver­füg­bar. Bei der ers­ten Ein­rich­tung wird nun der Laut­spre­cher über sei­nen ei­ge­nen Ac­cess Po­int mit dem Smart­pho­ne ver­bun­den und von dort aus mit dem hei­mi­schen Rou­ter ge­kop­pelt. Ist dies ge­sche­hen, folgt noch die Ak­ti­vie­rung der Ale­xa-Sprach­steue­rung durch Hin­zu­fü­gen des Laut­spre­chers zu den Ale­xa-Steu­er­ge­rä­ten. Nun kann der Laut­spre­cher über den QAS-Play­er via WLAN an­ge­spro­chen wer­den.

Ale­xa Voice Con­trol

Ein High­light des Sound­bar ist zwei­fel­los die Ale­xa-Sprach­steue­rung. Je nach­dem, ob zu­vor schon die Ale­xa-Sprach­steue­rung

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.