Traum­haf­tes Bo­keh

SIG­MA 135MM F1.8 DG HSM ART | Licht­star­ke Te­le­brenn­wei­ten sind bei Porträtfotografen ge­fragt. Sig­ma lie­fert mit dem neu­en 135mmOb­jek­tiv der Art-se­rie ein eben sol­ches. Doch was leis­tet die Neu­heit?

DigitalPHOTO (Germany) - - TEST & TECHNIK - TIM HER­PERS Test & Tech­nik

Sig­ma hat kürz­lich vier Ob­jek­tiv­neu­hei­ten vor­ge­stellt. Dar­un­ter ei­ne 135mm-fest­brenn­wei­te mit ei­ner Licht­stär­ke von f/1,8. Als Mit­glied der Art-se­rie ver­fügt die Op­tik über ei­nen Ul­tra­schall­mo­tor (HSM) und ist für Voll­for­mat­ka­me­ras ge­dacht (DG). Die Er­war­tun­gen an die pro­fes­sio­nel­le Art-neu­heit sind groß, denn die bis­he­ri­gen Ob­jek­ti­ve die­ser Pro­dukt­li­nie konn­ten in un­se­rem Testlabor fast aus­nahms­los mit Spit­zen­wer­ten von über 90 Pro­zent über­zeu­gen.

Das Kon­zept des 135mm-ob­jek­tivs äh­nelt dem des Sig­ma-85mm-art-ob­jek­tivs (Tes­t­er­geb­nis: 94,59%, Di­gi­talp­ho­to 03/17): So spricht Sig­ma mit der Neu­heit vor al­lem Porträtfotografen an, die ei­ne lan­ge Te­le­brenn­wei­te mit ei­ner wei­chen Hin­ter­grun­dunschär­fe kom­bi­nie­ren möch­ten. Die Brenn­wei­te von 135mm bie­tet sich für for­mat­fül­len­de Por­träts an. Weit ent­fernt las­sen sich aber auch Ganz­kör­per­auf­nah­men ein­fan­gen. Das Sig­ma darf als Schwer­ge­wicht be­zeich­net wer­den: Mit rund 1,1 Ki­lo­gramm soll­te die Ab­bil­dungs­leis­tung schon auf ei­nem her­vor­ra­gen­den Ni­veau sein, da­mit sich das Schlep­pen der Op­tik lohnt. Und wie schlägt sich die Ab­bil­dungs­leis­tung? Sie ah­nen es si­cher be­reits: her­vor­ra­gend!

Gran­dio­ses Tes­t­er­geb­nis

Es ist er­staun­lich, wie hoch Sig­ma das Ni­veau der Art-neuheiten hält. Das 135mm f/1,8 führt die Pro­dukt­rei­he mit ei­nem Tes­t­er­geb­nis von sat­ten 94,23% wür­dig fort und stellt in un­se­rer Test­his­to­rie ei­ne der best­ge­tes­te­ten Te­le-fest­brenn­wei­ten dar. Die op­ti­sche Qua­li­tät ist be­reits ab Of­fen­blen­de auf Pro­fi­ni­veau! An­de­rer­seits muss der Neu­preis von 1.479 Eu­ro (UVP) ja auch ge­recht­fer­tigt sein. Wenn es et­was an­zu­mer­ken gibt, ist es das ho­he Ge­wicht. Ver­ar­bei­tung und Hap­tik ist den­noch klas­se. Hut ab, Sig­ma!

GEWICHTIGER AUF­TRITT Wie schon das Sig­ma 85mm Art kommt das neue 135mm eben­falls mit reich­lich Ge­wicht da­her. 1120 Gramm zeigt die Waage an. Tol­le Hap­tik: Der brei­te, gum­mier­te Fo­kus­ring er­mög­licht gu­tes Hand­ling.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.