Spiel­wie­se für Stro­bis­ten

Aufsteckblitz-zu­be­hör im Kurz­test

DigitalPHOTO (Germany) - - INHALT -

Mit dem pas­sen­den Zu­be­hör ver­wan­deln sich Auf­steck­blit­ze in viel­sei­ti­ge Licht­quel­len. Mit dem Flash­ben­der 2 Por­ta­ble Light­ing Kit wird es bunt.

Schon beim Au­s­pa­cken des Blitz-zu­be­hörs wird klar, wie üp­pig der Lie­fer­um­fang ist. Der Her­stel­ler Ro­gue legt dem Flash­ben­der 2 Por­ta­ble Light­ing Kit zwei Re­flek­to­ren, 20 Fil­ter, zwei Dif­fu­so­ren so­wie ein Grid-kit bei. Das ver­spricht ei­nen brei­ten An­wen­dungs­be­reich. Da die Re­flek­to­ren mit be­weg­li­chen Stre­ben aus­ge­stat­tet sind, las­sen sie sich für ver­schie­de­ne Mo­ti­ve ver­for­men. Aus ei­ner ge­ra­den Re­fle­xi­ons­flä­che lässt sich bei­spiels­wei­se ein­fach ein Snoot er­stel­len. Mit dem bei­lie­gen­den Grid kann das Blitz­licht sehr ge­rich­tet und oh­ne Streu­ung auf das Mo­tiv ge­lenkt wer­den. Die Farb­fo­li­en för­dern die Krea­ti­vi­tät. Ge­ra­de im Zu­sam­men­spiel zwei­er Blitz­ge­rä­te las­sen sich tol­le Kom­ple­men­tär­kon­tras­te er­zie­len. An ein be­stimm­tes Blitz­ge­rät ist das Ro­gue Flash­ben­der 2 Por­ta­ble Light­ing Kit üb­ri­gens nicht ge­bun­den. Es ist dank an­pass­ba­rer Hal­te­run­gen her­stel­ler­un­ab­hän­gig für ei­ne Viel­zahl von Ge­rä­ten ge­fer­tigt. Die Hand­ha­bung des Zu­be­hörs ist klas­se. Doch das hat sei­nen Preis: Rund 190 Eu­ro ver­langt Ro­gue für das Flash­ben­der 2 Por­ta­ble Light­ing Kit. An­ge­sichts der gu­ten Ver­ar­bei­tung und des Funk­ti­ons­um­fangs ist der ho­he Preis aber durch­aus be­rech­tigt. Einsteiger, die zu­nächst in die Auf­steck­blitz­fo­to­gra­fie hin­ein­schnup­pern möch­ten, sind mit ei­nem ein­zel­nen Re­flek­tor (gro­ßer Flash­ben­der 2: 35,95 €) erst mal bes­ser be­ra­ten. (th)

In­di­vi­du­ell an­pass­bar: Dank fle­xi­bler Stre­ben las­sen sich die bei­den Re­flek­to­ren be­lie­big ver­for­men.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.