Rich­tig aus­ge­rüs­tet

Nach den ers­ten Gestal­tungs­tipps und Shoo­tingtricks schau­en wir uns als Nächs­tes die pas­sen­de Fo­to­aus­rüs­tung an. Wir zei­gen Ih­nen, wie Sie das für Ih­re Mo­ti­ve pas­sen­de Ob­jek­tiv aus­wäh­len.

DigitalPHOTO (Germany) - - PRAXIS -

Tie­re sind stän­dig in Be­we­gung. Das macht sie für uns Fo­to­gra­fen zu ei­nem an­spruchs­vol­len Mo­tiv. Der Griff zum fle­xi­blen Zoom­ob­jek­tiv liegt des­halb na­he. Ei­ne gro­ße Brenn­wei­ten­ab­de­ckung schafft Frei­heit – engt aber auch ein. Bei­spiels­wei­se eig­net sich ein Rei­se­zoom­ob­jek­tiv mit ei­ner rie­si­gen Brenn­wei­ten­ab­de­ckung von 18-400mm nicht gut für Fo­tos von Eich­hörn­chen oder Wild­schwei­nen. Der Grund da­für liegt in der schwa­chen Licht­stär­ke, die Rei­se­zoom­ob­jek­ti­ve der Ein­stei­ger­klas­se mit sich brin­gen.

Den­noch sind Zoom­ob­jek­ti­ve für den Ein­stieg in die Tier­fo­to­gra­fie ei­ne gu­te Idee. Ma­chen Sie sich vor dem Kauf des Ob­jek­tivs klar, wel­ches Tier Sie fo­to­gra­fie­ren möch­ten. Ein wil­der Fuchs er­for­dert ei­ne an­de­re Brenn­wei­te als ein zu­trau­li­cher Hund. Je nä­her Sie Ihr Mo­tiv fo­to­gra­fie- ren kön­nen, um­so we­ni­ger Brenn­wei­te ist nö­tig. Des­halb ha­ben wir für Sie Kauf­emp­feh­lun­gen aus drei Brenn­wei­ten­klas­sen vor­be­rei­tet (sie­he rechts). Ei­ne Stan­dard­emp­feh­lung für den Ein­stieg in die Welt der Tier­fo­to­gra­fie ist der Te­le­zoom-klas­si­ker 70-200mm mit ei­ner mög­lichst gro­ßen und durch­ge­hen­den Of­fen­blen­de von f/2,8 oder f/4. Mit ei­nem sol­chen Ob­jek­tiv kön­nen Sie so­wohl nah als auch weit ent­fern­te Tie­re gut ein­fan­gen. An ei­ner Ka­me­ra mit APS-C-SEN­sor ver­län­gert sich die Brenn­wei­te auf­grund des Crop-fak­tors zu­dem so­gar auf bis zu 320mm.

Solch lichtstarke Zoom­ob­jek­ti­ve ha­ben al­ler­dings ei­nen gro­ßen Nach­teil: Sie sind teu­er. Wer sich mit der Tier­fo­to­gra­fie noch nicht si­cher ist, tut gut da­mit, ein sol­ches Ob­jek­tiv zu­nächst über z. B. ge­aro.de leih­wei­se aus­zu­pro­bie­ren. (th)

Kat­ze im Sprung. Das Mo­tiv ge­lang Pro­fi­fo­to­gra­fin Re­gi­ne Heu­ser durch ei­ne sehr tie­fe Per­spek­ti­ve. In Kom­bi­na­ti­on mit 300mm Brenn­wei­te und Blen­de f/9 ent­steht die tol­le Tie­fen­wir­kung des Mo­tivs.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.