Donau Zeitung

Ka­tho­li­scher De­kan star­tet in evan­ge­li­scher Kir­che

- Religion · Nuremberg

Die Co­ro­na-Ein­schrän­kun­gen ma­chen es mög­lich: Der neue ka­tho­li­sche Stadt­de­kan von Nürn­berg, Andre­as Lurz, tritt sein Amt in ei­nem evan­ge­li­schen Got­tes­haus an. An die­sem Sonn­tag wird der Bam­ber­ger Erz­bi­schof Lud­wig Schick in der pro­tes­tan­ti­schen Se­bal­dus­kir­che ei­nen Got­tes­dienst zur Amts­ein­füh­rung fei­ern. Der Grund: St. Se­bald ist die größ­te In­nen­stadt­kir­che Nürn­bergs und bie­tet an­ge­sichts der Ab­stands­re­ge­lun­gen ge­nü­gend Platz für die ge­la­de­nen Gäs­te. „Au­ßer­dem ist es ein schö­nes öku­me­ni­sches Zei­chen“, sag­te die Spre­che­rin der ka­tho­li­schen Stadt­kir­che, El­ke Pil­ken­roth. Die ka­tho­li­sche Kir­che in Nürn­berg neh­me die Gast­freund­schaft der evan­ge­li­schen Kir­che ger­ne an.

Newspapers in German

Newspapers from Germany