Donau Zeitung

Seit ei­nem Jahr hilft ei­ne App bei der In­te­gra­ti­on

Was die Platt­form kann, wem sie nutzt und wer im Land­kreis Dil­lin­gen An­sprech­part­ner da­für ist

- Dillingen · M.J.van Wissen · Germany · Augsburg · Ludwig Maximilian University of Munich

Land­kreis Seit ei­nem Jahr setzt der Land­kreis Dil­lin­gen bei der In­te­gra­ti­ons­ar­beit auch auf die Di­gi­ta­li­sie­rung. So dient die Platt­form In­te­gre­at als di­gi­ta­le Schnitt­stel­le zwi­schen al­len lo­ka­len In­te­gra­ti­ons­an­ge­bo­ten und neu­en Ein­woh­nern. Auf In­te­gre­at fin­den sich lo­ka­le In­for­ma­tio­nen, zum Bei­spiel aus den Be­rei­chen All­tag, Woh­nen, Ge­sund­heit, Fa­mi­lie und Bil­dung. Um den neu­en Bür­gern ei­ne sprach­li­che In­te­gra­ti­on in un­se­re Ge­sell­schaft zu er­leich­tern, sind in der Ru­brik „Deut­sche Spra­che“et­wa auch Adres­sen von Kurs­an­bie­tern und Bü­che­rei­en ge­nannt. Eben­so wer­den un­ter dem Punkt „An­lauf­stel­len“Kon­takt­da­ten ge­nannt, wie die Flücht­lings- und In­te­gra­ti­ons­be­ra­tung, aber auch Hel­fer­krei­se in den Ge­mein­den und der In­te­gra­ti­ons­bei­rat des Land­krei­ses. Die Ru­brik „Bil­dung und Ar­beit“zeigt Un­ter­stüt­zungs­an­ge­bo­te für Be­wer­bung und Job­su­che auf. Die In­hal­te der App sind in den Spra­chen Deutsch, Eng­lisch, Ara­bisch und Far­si ab­ruf­bar. Er­gänzt wer­den die­se durch die Ver­lin­kung zur re­gio­na­len Lehr­stel­len- und Prak­ti­kums­bör­se der IHK, dem Lehr­stel­len­ra­dar der Hand­werks­kam­mer so­wie der Prak­ti­ka­bör­se „Sprung­brett in­to work“für jun­ge Ge­flüch­te­te und Zu­ge­wan­der­te.

„Nicht nur die zu­ge­wan­der­ten Men­schen pro­fi­tie­ren, son­dern auch haupt­amt­li­che Stel­len so­wie Bür­ger, die sich zu be­stimm­ten The­men in­for­mie­ren wol­len“, sagt El­mar Waltl, der die App in­halt­lich be­treut.

In­te­gre­at ver­zeich­net im Land­kreis Dil­lin­gen je­den Mo­nat durch­schnitt­lich 500 Zu­grif­fe. Hin­zu kom­men die Nut­zungs­zah­len aus der Of­f­line-Nut­zung der App, die aus Grün­den des Da­ten­schut­zes nicht er­fasst wer­den. Die­se Funk­ti­on er­mög­licht es den Usern, un­ab­hän­gig vom Han­dy­emp­fang auf die In­hal­te zu­zu­grei­fen. Al­le ent­schei­den­den Ak­teu­re der Re­gi­on las­sen ihr Wis­sen und ih­re Er­fah­rung ge­mein­sam in In­te­gre­at ein­flie­ßen, um neu an­kom­men­de Men­schen von An­fang an best­mög­lich zu be­treu­en – auch di­gi­tal. Der Land­kreis plant, In­te­gre­at wei­ter­hin als wich­ti­gen Be­stand­teil der lo­ka­len In­te­gra­ti­ons­ar­beit ein­zu­set­zen.

Die di­gi­ta­le Platt­form wird von über 60 Städ­ten und Land­krei­sen in Deutsch­land ein­ge­setzt. In­te­gre­at ist ei­ne drei-in-eins-Lö­sung (Smart­pho­ne, Com­pu­ter und Bro­schü­re), die es Städ­ten und Land­krei­sen er­mög­licht, re­le­van­te In­for­ma­tio­nen für den In­te­gra­ti­ons­pro­zess von Zu­ge­wan­der­ten oh­ne ho­hen Auf­wand mehr­spra­chig auf­zu­be­rei­ten.

Ent­wi­ckelt wur­de In­te­gre­at vom ge­mein­nüt­zi­gen Ver­ein Tür an Tür in Augs­burg und der Tech­ni­schen Uni­ver­si­tät Mün­chen. Ab­ruf­bar ist die An­wen­dung im In­ter­net via in­te­gre­at.app/dil­lin­genan­der­do­nau/ de.

Wei­ter­ge­hen­de In­for­ma­tio­nen zur re­gio­na­len Ver­si­on der App sind im Land­rats­amt Dil­lin­gen, Au­ßen­stel­le „Asyl und In­te­gra­ti­on“, Gro­ße Al­lee 49, er­hält­lich. An­sprech­part­ner ist El­mar Waltl, Te­le­fon 09071/770620, el­mar.waltl@land­rats­amt.dil­lin­gen.de.

 ?? Fo­to: Tho­mas Veh/Land­rats­amt ?? El­mar Waltl und Alex­an­dra Bronnhuber (Haupt­amt­li­che In­te­gra­ti­ons­lot­sin des Land‰ krei­ses Dil­lin­gen) prä­sen­tie­ren das Pla­kat für die App.
Fo­to: Tho­mas Veh/Land­rats­amt El­mar Waltl und Alex­an­dra Bronnhuber (Haupt­amt­li­che In­te­gra­ti­ons­lot­sin des Land‰ krei­ses Dil­lin­gen) prä­sen­tie­ren das Pla­kat für die App.

Newspapers in German

Newspapers from Germany