Recht, die Haut zu ret­ten

Donauwoerther Zeitung - - Meinung & Dialog - Augs­burg Augs­bur­ger All­ge­mei­ne Post­fach:

Zu „In Sy­ri­en droht ei­ne neue Mas­sen­flucht“(Po­li­tik) vom 22. Ok­to­ber: Men­schen ha­ben ein Recht, ih­re Haut zu ret­ten und ih­re Fa­mi­li­en in Si­cher­heit zu brin­gen. An den Ur­sa­chen der Mas­sen­flucht trägt Deutsch­land sei­nen An­teil. Ne­ben den vie­len Gü­tern hät­te Deutsch­land auch die So­zia­le Markt­wirt­schaft ex­por­tie­ren müs­sen, aber statt­des­sen wird sie hier­zu­lan­de mit Fü­ßen ge­tre­ten. Deutsch­land ge­hört zu den gro­ßen Waf­fen­ex­por­teu­ren. Statt die Wehr­pflicht ab­zu­schaf­fen, wä­re es sinn­vol­ler ge­we­sen, die Bun­des­wehr in zi­vi­le Ein­hei­ten um­zu­bau­en. Dann könn­ten die­se jetzt in den Nach­bar­staa­ten von Sy­ri­en Zelt­städ­te er­rich­ten, die Ver­sor­gungs­struk­tu­ren auf­bau­en und die me­di­zi­ni­sche Ver­sor­gung si­cher­stel­len.

Brie­fe an die Zei­tung

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.