We­der Lu­xus noch Stra­fe

Donauwoerther Zeitung - - Bayern - Ge­fäng­nis in Ga­b­lin­gen

Es ist ei­ne der größ­ten In­ves­ti­tio­nen in der Re­gi­on Augs­burg in den ver­gan­ge­nen Jah­ren: Für rund 100 Mil­lio­nen Eu­ro wur­de in­ner­halb der ver­gan­ge­nen vier Jah­re das neue Ga­b­lin­ger Ge­fäng­nis ge­baut. Das ist deut­lich mehr Geld, als et­wa für den Neu­bau ei­ner Schu­le ver­wen­det wird – ei­ne Ein­rich­tung, die ein grö­ße­res Ziel­pu­bli­kum hat als ei­ne Jus­tiz­voll­zugs­an­stalt. Die JVA des­we­gen als Lu­xus zu be­zeich­nen, wä­re aber falsch.

Denn die All­ge­mein­heit pro­fi­tiert auch von ei­nem funk­tio­nie­ren­den Jus­tiz­ap­pa­rat. Und da­zu ge­hört eben auch, bei der Si­cher­heit kei­ne tech­ni­schen Ab­stri­che ma­chen zu müs­sen. Dass da­bei die Ar­chi­tek­tur nicht im tris­ten Grau, son­dern in ei­nem ab­wechs­lungs­rei­chen Farb­kon­zept da­her kommt, ist Teil ei­nes Ge­samt­kon­zep­tes. Das Ziel: Nicht nur die Ar­beits­be­din­gun­gen, son­dern auch die Ge­fan­ge­nen sol­len po­si­tiv be­ein­flusst wer­den.

Schließ­lich ge­hört die Re­so­zia­li­sie­rung eben­so zu den Auf­ga­ben ei­nes Ge­fäng­nis­ses wie die si­che­re Auf­be­wah­rung von Straf­tä­tern. Die Be­din­gun­gen in ei­ner JVA sol­len zwar kei­nen Lu­xus­fak­tor dar­stel­len – Teil der Stra­fe sol­len sie aber auch nicht sein.

Fo­tos: Mar­cus Merk

Sieht nicht aus wie ein Ge­fäng­nis, ist aber ei­nes: In der neu­en Jus­tiz­voll­zugs­an­stalt in Ga­b­lin­gen (Land­kreis Augs­burg) weist ein Farb­kon­zept den In­haf­tier­ten künf­tig den rich­ti­gen Weg. So­wohl der Zel­len­trakt als auch der je­wei­li­ge In­nen­hof sind in der­sel­ben Far­be ge­hal­ten. Da­mit sol­len auch nicht deutsch­spra­chi­ge Straf­tä­ter wis­sen, wo ih­re Zel­le ist.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.