Myan­mar: Kyat statt Dol­lar gilt auch für Tou­ris­ten

Donauwoerther Zeitung - - Reise-journal -

Ab 1. No­vem­ber dür­fen in Myan­mar Ho­tels, Re­stau­rants, Air­lines und Sou­ve­nir­lä­den kei­ne Dol­lars mehr ent­ge­gen­neh­men. Die Zen­tral­bank des Lan­des un­ter­sag­te je­den Han­del mit aus­län­di­schen Devisen. Tou­ris­ten kön­nen dann nur noch in der Lan­des­wäh­rung Kyat oder mit der Kre­dit­kar­te be­zah­len. Bis­lang wird der Dol­lar im gan­zen Land als Zah­lungs­mit­tel ak­zep­tiert, was zu ei­ner Schwä­chung des Kyat ge­führt hat. Er hat seit Jah­res­be­ginn im Ver­gleich zum Dol­lar 25 Pro­zent ih­res Wer­tes ein­ge­büßt. (li)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.