All­gäu­er Is­la­mis­tin bleibt frei

Donauwoerther Zeitung - - Erste Seite - Oberallgäu/Karls­ru­he »Bay­ern

Der Bun­des­ge­richts­hof in Karls­ru­he hat ges­tern das Ur­teil ge­gen ei­ne All­gäu­er Is­la­mis­tin be­stä­tigt, die im Ja­nu­ar 2014 mit ih­ren Töch­tern in den Sy­ri­en­Krieg ge­reist war. Da­mit ist die Frau rechts­kräf­tig we­gen Kin­des­ent­zugs zu ein­ein­halb Jah­ren Haft auf Be­wäh­rung ver­ur­teilt. Den Ter­ror­pa­ra­gra­fen 89a des Straf­ge­setz­buchs sa­hen die Karls­ru­her Rich­ter nicht als er­füllt an. Die All­gäue­rin ha­be sich nicht ak­tiv am Kampf be­tei­ligt, ob­gleich sie in ih­rem Haus Waf­fen la­ger­te und sie im Schie­ßen aus­ge­bil­det wor­den war. Die 30-Jäh­ri­ge hat­te in Sy­ri­en ei­nen mut­maß­li­chen Ter­ro­ris­ten des Al-Kai­da-Ab­le­gers Al-Nus­ra-Front ge­hei­ra­tet. In Karls­ru­he er­schien sie nicht. Sie hat­te an­ge­kün­digt, Deutsch­land wie­der ver­las­sen zu wol­len. (sh)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.