Han­dys hel­fen Flücht­lin­gen

Donauwoerther Zeitung - - Wirtschaft | - Eu­er -Team

Sie kom­men aus an­de­ren Län­dern und ken­nen sich bei uns kaum aus. Flücht­lin­ge in Deutsch­land ha­ben mit ver­schie­de­nen Pro­ble­men zu kämp­fen. Sie wis­sen zum Bei­spiel nicht ge­nau, an wel­che Äm­ter sie sich wen­den sol­len. Wenn sie kein Deutsch spre­chen, ver­ste­hen sie wich­ti­ge In­fos nicht rich­tig. Manch­mal er­klä­ren ih­nen Hel­fer, was am bes­ten zu tun ist. Oft müs­sen sie aber auch al­lein zu­recht­kom­men. Da­bei kön­nen ih­nen be­stimm­te Pro­gram­me für Han­dys hel­fen, auch Apps ge­nannt. Nun tra­fen sich des­halb meh­re­re hun­dert Men­schen in der Haupt­stadt Berlin. Un­ter ih­nen sind Flücht­lin­ge, aber auch vie­le frei­wil­li­ge Hel­fer. Sie ha­ben sich über­legt, wie man sol­che Pro­gram­me ver­bes­sern könn­te. Au­ßer­dem wol­len sie ge­mein­sam neue Apps ent­wi­ckeln. Ein An­ge­bot soll Flücht­lin­gen zum Bei­spiel da­bei hel­fen, ei­ne Woh­nung zu fin­den. An­de­re Pro­gram­me sol­len beim Ver­ste­hen der deut­schen Spra­che hel­fen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.