Kett­car-Her­stel­ler Kett­ler baut knapp 200 Stel­len ab

Donauwoerther Zeitung - - Wirtschaft -

Der an­ge­schla­ge­ne Kett­car-Her­stel­ler Kett­ler will rund 200 Ar­beits­plät­ze ab­bau­en. Ins­ge­samt sol­len an den drei Stand­or­ten in Nord­rheinWest­fa­len 198 Stel­len weg­fal­len, teil­te das Un­ter­neh­men mit. Zu­dem sei der Ver­kauf des Fahr­rad­wer­kes im saar­län­di­schen Han­wei­ler ge­plant. Der Groß­teil der Ar­beits­plät­ze kön­ne durch die Sa­nie­rungs­maß­nah­men er­hal­ten blei­ben. Ziel sei, das In­sol­venz­ver­fah­ren noch in die­sem Jahr ab­zu­schlie­ßen. Das Tra­di­ti­ons­un­ter­neh­men aus En­se (Kreis Soest) hat­te im Ju­ni In­sol­venz an­ge­mel­det. Nach Ab­schluss des In­sol­venz­ver­fah­rens hat Kett­ler an den Stand­or­ten En­se, Werl und Ka­men noch rund 800 Be­schäf­tig­te. Die Fir­ma kön­ne dann von der Fa­mi­li­en­ge­sell­schaf­te­rin Ka­rin Kett­ler wei­ter­ge­führt wer­den, teil­te Kett­ler nach der Be­triebs­ver­samm­lung mit.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.