Zu we­nig Ge­mü­se für Sau­er­kon­ser­ven

Donauwoerther Zeitung - - Bayern -

„Es wer­den wohl et­li­che Glä­ser und Do­sen in die­sem Jahr leer blei­ben.“Das be­fürch­tet Ste­fan Tar­now­ski, Vor­sit­zen­der des Ver­ban­des der Baye­ri­schen Dau­er­kon­ser­ven-In­dus­trie. Denn die Ern­te von Herbst­ge­mü­se wie Weiß­kraut und Blau­kraut, Sel­le­rie und Ro­te Rü­ben, das tra­di­tio­nell auch zur Her­stel­lung von fein­sau­ren De­li­ka­tes­sen ver­ar­bei­tet wird, fällt heu­er bis zu 50 Pro­zent klei­ner aus. Dies ist die Ein­schät­zung des Baye­ri­schen Bau­ern­ver­ban­des. „Die Käl­te im Früh­jahr und die Tro­cken­heit im Som­mer ha­ben den Auf­wuchs stark ge­schwächt“, sagt Jo­sef Ap­fel­beck, Vor­sit­zen­der des Lan­des­ver­ban­des baye­ri­scher Feld­ge­mü­se­bau­er. „Wenn bei den stei­gen­den Lohn­kos­ten der Le­bens­mit­tel­han­del nicht mehr für das Ge­mü­se be­zahlt, wird der hei­mi­sche An­bau zu­sam­men­bre­chen.“(AZ)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.