Gro­pi­us-Bau wird zur Sam­mel­stel­le für Ai Wei­wei

Donauwoerther Zeitung - - Feuilleton -

Der Ber­li­ner Mar­tin-Gro­pi­us-Bau sam­melt Le­go­stei­ne für den chi­ne­si­schen Künst­ler Ai Wei­wei. Auf dem Hof des Mu­se­ums steht seit Mitt­woch ein Au­to mit leicht ge­öff­ne­tem Ver­deck, durch das Le­goFans Tag und Nacht ih­re „Spen­den“ein­wer­fen kön­nen. Der 57-Jäh­ri­ge braucht die St­ei­ne für ei­ne Aus­stel­lung in Aus­tra­li­en, nach­dem ihm der Le­go-Kon­zern ei­ne Groß­lie­fe­rung mit Hin­weis auf den po­li­ti­schen Cha­rak­ter des Pro­jekts ver­wei­gert hat­te. Das dä­ni­sche Un­ter­neh­men un­ter­stützt ei­ge­nen An­ga­ben zu­fol­ge grund­sätz­lich kei­ne Ak­tio­nen mit po­li­ti­schem Hin­ter­grund. Ai will für die Schau in Mel­bourne die Por­träts aus­tra­li­scher Bür­ger­recht­lern mit den Plas­tik­stei­nen nach­bau­en.

Fo­tos: Graf­fi­ti XXL, Pre­s­tel Ver­lag 2015

Neun Stock­wer­ke hoch: ein Werk des Aus­tra­li­ers RONE. Es zeigt ein Por­trät des Mo­dels Te­re­sa Oman in den Stra­ßen von Mel­bourne.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.